11 Fragen an Alexander Onasch von prôt von Alex im Belgischen Viertel

Alex Onasch hat inmitten des Belgischen Viertels auf der Lütticher Straße eine ehemalige Boutique in eine moderne Backstube verwandelt. Dort backt er gemeinsam mit seinem Team seit nun mehr als zwei Jahren traditionelle und visionäre Brote. Nicht nur das Veedel selbst kauft bei ihm ein, sondern auch Stadtheld und Fußballidol Lukas Podolski von der Strassenkicker Base schwört auf die Qualität von prôt – von Alex handgebacken. Wir wollen von Alex wissen, wie man auf die Idee kommt eine Bäckerei mitten im Szene-Veedel Belgisches Viertel zu eröffnen, welches Brot am besten zu Gaffel Wiess oder Gaffel Kölsch schmeckt und was Brot so besonders macht. 

Eine bessere Stadt hätte ich mir nicht Backen können!

Alex Onasch
Alexander Onasch von prôt von Alex im Belgischen Viertel

Alex, erzähl doch mal, wie kommt man auf die Idee eine Bäckerei mitten im Szene-Veedel zu eröffnen?
Die Idee gab es schon lange, ich hatte schon vor vielen Jahren die Idee mich selbstständig zu machen, nur war die Idee nie zu Ende gedacht, ich wusste noch nicht genau wie das Ganze auszusehen hat, mir war immer nur klar: ich wollte keine 0815 Bäckerei.

Warum ausgerechnet Brot oder wie du sagen würdest, prôt?
Brot ist der Ursprung der Backkultur, alles hat mit dem Brot angefangen. Sowie mit dem Wort prôt, prôt ist althochdeutsch und der Ursprung vom Begriff Brot. Brot lässt sich zudem auch am besten mit einer ganz eigenen Handschrift versehen. In meinen Augen ist Brot das interessanteste Produkt unter allen Backwaren.

Nenn uns einen Aspekt, der dein prôt von herkömmlichen Brot unterscheidet!
Langzeitführung, viel Zeit zum Reifen, die Entwicklung des Geschmacks und des Aromas und natürlich die Fermentierung. Eben alles, was nicht mehr unbedingt in unsere immer schneller werdende Zeit passt, mache ich.

Was wäre die bessere Grundlage für Brot: Gaffel Wiess oder Gaffel Kölsch?
Kommt drauf an 😉  Also zu meiner prôt Philosophie passt natürlich das naturtrübe Wiess, ungefiltert und naturbelassen, besonders gut. Deswegen würde ich das Gaffel Wiess als Grundlage für ein eigenes prôt natürlich vorziehen.

Welcher Brotbelag darf bei einer leckeren Scheibe prôt von Alex nicht fehlen?
Ein Brot ist genau dann gut wenn es nichts benötigt. Soll es doch was sein, einfach gute Butter, am besten die gesalzene aus Frankreich – geil.

Welches Brot aus deiner Backstube schmeckt am besten zu Gaffel Kölsch und warum?
Alle!? Spaß bei Seite. Unser Hausprôt und unser Roggenprôt sind beide besonders kräftig im Geschmack passen meiner Meinung nach bestens zum feinherben Geschmack von Gaffel Kölsch. Kommt natürlich auch immer auf die Beilage an. Ich für meinen Teil empfehle ein Hausprôt mit Mett, dicken Zwiebeln und viel Pfeffer. Perfekt zu einem kalten Kölsch!

Welches Brot empfiehlst du denen, die zum ersten Mal bei dir einkaufen?
Hausprôt, unser Weizenmisch bestehend aus 70% Weizenmehl und 30% Roggenmehl. Ein klassisches Mischbrot völlig neu interpretiert mit Charakter, welches sich durch die fette Kruste, seinen saftigen Geschmack und die wilde Porung auszeichnet.

Kruste ist durch nichts zu ersetzen!

Alex von prot von Alex

Die Arbeitszeiten eines Bäckers sind ja sehr speziell, kommt es da überhaupt mal vor, dass du abends auf zwei, drei Kölsch losziehst?
Wir fangen hier erst morgens um 06:00 Uhr an, da kann ich meine ein, zwei Feierabend Wiess locker genießen.

Warum ausgerechnet Köln?
Weil es die herzlichst schönste hässliche Stadt der Welt ist. Hier passt für mich alles.

Hast du als Bäcker feiner Brote lebensmitteltechnisch ein guilty pleasure, welches du besser nicht verraten solltest?
Ich kaufe Sonntags auch mal Brötchen 😉

Zum Abschluss: Wiess oder Kölsch?
Beides lecker, aber das Wiess ist schon ziemlich ziemlich gut!

Wir haben uns übrigens schon fast durch das gesamte Sortiment von prôt – von Alex handgebacken probiert und können euch unter anderem das Olivenprôt oder das neue Bierprôt wärmstens empfehlen.

Alexander Onasch von prôt von Alex backt Bierprôt aus frischem Gaffel Wiess

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Autor
Privatbrauerei Gaffel

Wir, die Privatbrauerei Gaffel, sind ein mittelständisches, familiengeführtes Unternehmen in vierter Generation. Als Produzent der Traditionsmarke Gaffel Kölsch und weiterer rheinischer Spezialitäten sind wir eng mit der Geschichte Kölns verbunden. Wir fühlen uns den sozialen und kulturellen Bereichen der Stadt verpflichtet und berichten hier in regelmäßigen Abständen über Themen, die uns beschäftigen. Prost zsesamme.