Jeck im Sunnesching

Fiere ohne ze friere!

Die besten kölschen Bands und Newcomer, zehntausend singende und tanzende Jecke und eine riesige, ausgelassene Party – das ist Jeck im Sunnesching. 

Was 2015 am Aachener Weiher in Köln angefangen hat, ist mittlerweile zum absoluten Kult geworden. Bei den Festivals in Köln und Bonn sowie in vielen Kneipen, Biergärten, Brauhäuser oder Eventlocations kommen über 100.000 Jecke zusammen, die das Sommerspektakel feiern. 

Es wird ausgelassen geschunkelt und gesungen. Überall sind phantasievolle Kostüme zu sehen, denn zur DNA der Rheinländer gehört das Verkleiden! „Fiere ohne zu friere“ heißt es wieder am 27. August in Bonn und am 3. September in Köln. Dann wird auch Jeck op de Stroß gefeiert! 

Inhaltsverzeichnis

Die Festivals

Jeck im Sunnesching Bonn

Seit 2017 wird Jeck im Sunnesching auch in Bonn gefeiert. Die Rheinaue ist das Wohnzimmer der Bundesstadt und verwandelt sich einmal im Jahr in eine große Schunkelarena. Bonn beweist jedes Jahr aus Neue, dass die Stadt absolut jeck ist. 

In der Rheinaue gibt es zwei Bühnen. Auf der Jeck Stage haben sich am 27. August die Besten der kölschen Musik angesagt: Kasalla, Brings, Cat Ballou, Miljö, Lupo, Klüngelköpp, Planschemalöör, Björn Heuser, Kempes Feinest, Grüngürtelrosen, und Fiasko treten auf.

Newcomer und Szenehelden präsentieren sich auf der Sunnesching Stage: Es spielen Druckluft, Köbesse, Stadtrand, Pimock, Fabian Kronbach, Ben Randerath, Max Biermann, Chanterella und Eldorado.

Jeck im Sunnesching in Köln

Eine Woche später findet das Festival im Kölner Jugendpark statt. Das Areal liegt direkt am Rhein unweit des Kölner Bootshaus, einem der bekanntesten Clubs Deutschlands. 

Am 3. September dabei sind: Kasalla, Brings, Cat Ballou, Miljö, Lupo, Klüngelköpp, Björn Heuser, Stadtrand, Grüngürtelrosen, Fiasko und Planschemalöör. 

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

PGRpdiBjbGFzcz0nZXRfcG9zdF92aWRlbyc+PGlmcmFtZSB0aXRsZT0iQWZ0ZXJtb3ZpZSB8IEplY2sgaW0gU3VubmVzY2hpbmcgMjAxOSB8IERhcyBGZXN0aXZhbCIgd2lkdGg9IjEwODAiIGhlaWdodD0iNjA4IiBzcmM9Imh0dHBzOi8vd3d3LnlvdXR1YmUtbm9jb29raWUuY29tL2VtYmVkLzNnSHJkWWhkdFQ0P2ZlYXR1cmU9b2VtYmVkIiAgYWxsb3c9ImFjY2VsZXJvbWV0ZXI7IGF1dG9wbGF5OyBjbGlwYm9hcmQtd3JpdGU7IGVuY3J5cHRlZC1tZWRpYTsgZ3lyb3Njb3BlOyBwaWN0dXJlLWluLXBpY3R1cmUiIGFsbG93ZnVsbHNjcmVlbj48L2lmcmFtZT48L2Rpdj4=

Jeck im Sunnesching Aftershow-Party

Die Aftershow-Party findet in diesem Jahr ums Eck vom Jugendpark statt. Direkt nach dem Festival im Jugendpark geht es dann zo foss zum Theater am Tanzbrunnen. Dort gibt es eine faustdicke Überraschung. Der jecke Dino Bläck Fööss feiert Premiere bei Jeck im Sunnesching. Auch Festival-Headliner Kasalla sowie Kempes Feinest, Veedelperlen und DJ Kapellmeister sind dabei. Karten gibt es im Ticketshop.

Tickets für Jeck im Sunnesching

Das Festival in Köln ist bereits ausverkauft. Tickets für Bonn und die Aftershow-Party könnt ihr hier kaufen. Einlass ist jeweils um 10 Uhr. Das Festival beginnt um 11 Uhr und endet um 20 Uhr. Die bereits erworbenen Tickets aus 2020 sind weiterhin gültig.

Die Versorgung

Auf beiden Festivals gibt es zahlreiche Theken mit frischem Gaffel Kölsch und Gaffel Wiess im Ausschank sowie viele Überraschungen zum Schlemmen und Stöbern. Einlass ist ab 10 Uhr. Das Programm beginnt um 11 Uhr und läuft bis 20 Uhr. 

Jeck im Sunnesching op de Stroß

Auch op de Stroß ist in Kölle am 3.September alles jeck. Gefeiert wird in der Friesenstraße, im Kwartier Latäng rund um die Zülpicher Straße, im Belgischen Viertel mit der Aachener Straße und Lindenstraße sowie im Bermudadreieck in der Schaafenstraße.

Jeck im Sunnesching op der Stroß in Köln

Teilnehmende Gastronomien: Aachener Weiher // Brüsseler // Das Ding // Heising & Adelmann // Joode Lade // Klein Köln // Klein Köln 2 // Monkeys // Piranha // Stiefel // Zum Knobelbecher // EXCorner // Flotte // Hennes Terrasse // Kölschbar 

Quater 1 // Club Bahnhof Ehrenfeld // Helios37 // Veedel Club // 47-11 Kölsch Pub Mallorca // Bagatelle im alten Steinb. // Balthasar // Flamingo Royal // Cafe Flair // Flora 6 // Gaffel am Dom // Haus Unkelbach // Jeck // Mittelpunkt // Namenlos // Rheinkult // Stadt Treff // Tünnes und Schäl // Lederer // Nachteule // Weinhaus Vogel // Kölner Treff // Tante Kurt // Wirtshaus Spitz // Kleines Gericht // Kupferkessel // Lapidarium // Gaffel Haus Berlin // Gaffel im Linkewitz Expatcafe // Bickendorfer Hof // Schmitze lang mal anders // Brauhaus Zum Prinzen // Theater am Tanzbrunnen // Wartesaal // Alter Markt Trefff // Kölnisches Stadtmuseum Pop-Up Bar // u.v.m

Entdeckt die teilnehmenden Gastronomien in unserem Gastro Guide.

Jeck im Sunnesching mobil mit Björn Heuser

Auch Mitsingkönig Björn Heuser ist wieder mobil unterwegs und tourt auf seiner rollenden Bühne durch Köln. Start ist um 19.45 Uhr am Bickendorfer Hof. Über das Monkeys (20.15 Uhr) geht es weiter zum Piranha (21 Uhr) und Stiefel (22 Uhr). Der krönende Abschluss findet dann auf der Friesenstraße um 23 Uhr statt.

OrtUhrzeit
Bickendorfer Hof, Am Rosengarten19:00 Uhr
Monkeys (Venloer Str.)20:00 Uhr
Brüsseler, Brüsseler Platz20:45 Uhr
Stiefel, Zülpicher Straße22:30 Uhr
Klein Köln, Friesenstraße23:30 Uhr

Jeck im Sunnesching im Gaffel am Dom

Die Hochburg von Jeck im Sunnesching ist das Gaffel am Dom. Die Jecke fiere zu kölschen Tön und singen mit Miljö und Brings, die dieses Jahr ins Brauhaus kommen. Los geht es um 17 Uhr. Tickets gibt es hier!

Die Jeck im Sunnesching-Kollektion

In Zusammenarbeit mit Gaffel hat der exklusive Merchandise-Partner Deiters eine eigene Jeck im Sunnesching-Kollektion mit vielen sommerlichen Artikeln entwickelt. Sie ist in allen Deiters Filialen im Rheinland sowie auf den Festivals in Köln und Bonn erhältlich. Zudem kann man das Sortiment auch online bestellen. 

Weitere Gastronomien entdecken