Tanz in den Mai im Gaffel am Dom

Bei Fassbrause, Kölsch und Maibowle feiern mit Björn Heuser

Köln, 19. April 2010 – Wenn zur Nacht in den 1. Mai der Winter ausgetrieben, der Frühling gefeiert und die Liebsten traditionell mit kleinen Maibäumen geehrt werden, lädt das modernste Kölner Brau- und Wirtshaus wieder zum „Tanz in den Mai op Kölsch“. DJ Markus Blocks von „Loss mer singe“ rockt das Haus und Björn Heuser spielt live. Ab 24:00 Uhr serviert das Gaffel am Dom dann leckere Maibowle auf Kosten des Hauses. Außerdem gibt’s natürlich Gaffels Fassbrause, den neuen, alkoholfreien Durstlöscher aus Köln, und feinherbes Gaffel Kölsch. 

Die Party zum „Tanz in den Mai“ hat mittlerweile Tradition im Gaffel am Dom. Denn schon zum dritten Mal lädt das Team des Brauhauses im Herzen Kölns zur Feier in den Wonnemonat. Dieses Jahr neu mit dabei: Gaffels Fassbrause. „Gaffels Fassbrause hat schon seit dem ersten Tag viele Fans im Gaffel am Dom gefunden“, so Thomas Deloy, Geschäftsleitung Marketing und PR der Privatbrauerei Gaffel. „Zu allen Tageszeiten kommt der alkoholfreie Durstlöscher sehr gut an.“ 

Autor
Michael Busemann

ist euer Ansprechpartner für alle Fragen rund um unsere Privatbrauerei Gaffel. Der gelernte Journalist gehört zum Gründungsteam von Radio Köln und hat für verschiedene Print-Titel sowie beim WDR gearbeitet. Anschließend gründete er die PR-Agentur „DIE KOELNER“, die für Gaffel im Bereich Public und Customer Relations tätig ist. Michael ist zudem ausgebildeter Biersommelier und Sektionsleiter des gleichnamigen Verbandes. Regelmäßig führt er öffentliche Biertastings durch (gaffel.de/beer-tasting). Seit diesem Jahr leitet er den Club der Gaffel Fründe (gaffel.de/fruende).