Jeck im Sunnesching 2019

Zwei jecke Wochenenden und zwei Bühnen in der Bonner Rheinaue

Köln, 17. Mai 2019 – 2019 wird Jeck im Sunnesching an zwei Tagen gefeiert. Der Start erfolgt am 31. August in Bonn. Eine Woche später, am 7. September, findet Jeck im Sunnesching in Köln statt.

„Dass wir die Festivals auf zwei Wochenenden entzerren, liegt auch an der fantastischen Resonanz des Bonner Publikums“, sagt Jeck im Sunnesching-Initiator Thomas Deloy, Geschäftsleitung Marketing und PR der Privatbrauerei Gaffel. „Auch in diesem Jahr erwarten wir wieder deutlich mehr Zuschauer.“

Die Bundesstadt ist absolut jeck! Das hat sie bereits zweimal bewiesen. Rekordverdächtige 20.000 Besucher kamen zuletzt in die Rheinaue.

Neben der Main Stage wird in Bonn eine weitere Bühne aufgebaut. „Damit wollen wir der stetig wachsenden Nachwuchsszene und den vielen Local-Acts ein neues Forum geben“, sagt Jochen Gasser, der Veranstalter der beiden Festivals in Köln und Bonn. Auf der Sunnesching Stage präsentieren sich Newcomer und Szenehelden: Es spielen Ben Randerath, Fabian Kronbach, JP Weber, Max Biermann, Mätes un Bätes, Planschemalöör, Stadtrand und Stefan Knittler.

Auf der Hauptbühne, der Jeck Stage, hat sich das Who is Who der kölschen Musik angesagt: Kasalla, Brings, Cat Ballou, Miljö, Fiasko, Mo-Torres, Björn Heuser, Lupo, Rockemarieche und natürlich Lokalmatador Querbeat treten auf.

„Ich freue mich auf Jeck im Sunnesching“, sagt Dirk Dötsch, Pächter des Parkrestaurants und Kooperationspartner für Veranstaltungen in der Rheinaue. „Selten habe ich ein Publikum erlebt, das so ausgiebig und friedlich feiert wie bei den jecken Tön‘ rheinischer Bands. Das macht einfach nur Spaß.“

Köln ist bereits seit zwei Monaten ausverkauft. Für das wesentlich größere Gelände in der Bonner Rheinaue gibt es noch Tickets, über www.jeckimsunnesching.de.

www.jeckimsunnesching.de
www.facebook.com/jeckimsunnesching

Autor
Michael Busemann

ist euer Ansprechpartner für alle Fragen rund um unsere Privatbrauerei Gaffel. Der gelernte Journalist gehört zum Gründungsteam von Radio Köln und hat für verschiedene Print-Titel sowie beim WDR gearbeitet. Anschließend gründete er die PR-Agentur „DIE KOELNER“, die für Gaffel im Bereich Public und Customer Relations tätig ist. Michael ist zudem ausgebildeter Biersommelier und Sektionsleiter des gleichnamigen Verbandes. Regelmäßig führt er öffentliche Biertastings durch (gaffel.de/beer-tasting). Seit diesem Jahr leitet er den Club der Gaffel Fründe (gaffel.de/fruende).