Brauhaus Gummersbach hat jetzt Gaffel Kölsch – Offizieller Fassbieranstich mit Schützenkönig

Köln, 27. April 2011 – Das Brauhaus Gummersbach erweiterte sein Sortiment und hat ab jetzt neben den selbstgebrauten Oberberger Bieren auch feinherbes Gaffel Kölsch im Angebot. 

„Unsere Gäste lieben unsere untergärig gebrauten Sorten Bräu, Pils und Dunkel“, betont der Geschäftsführer des Brauhaus Gummersbach, Andreas Linneboden. „Aber die Nachfrage nach obergärigem Kölsch ist da, und deshalb bieten wir nun gerne frisches Gaffel aus dem Fass an.“ 

Offiziell erfolgte die Einführung der beliebtesten Kölsch-Fassbiermarke mit einem Anstich eines 100-Liter-Fass durch den Gummersbacher Schützenkönig Stefan Schnell. Die entsprechende musikalische Begleitung, typisch kölsche Musik, bot die Band Dunkelstein dar und verwandelte das Brauhaus damit für einen Abend in eine urkölsche Gastronomie. 

„Wir haben uns bewusst für Kölsch von Gaffel entschieden“, sagt Andreas Linneboden. „Die Marke hat eine sehr hohe Gastronomiekompetenz und ist absoluter Marktführer beim Kölsch in diesem Segment.“ 

„Wir freuen uns sehr auf die Partnerschaft mit dem Gummersbacher Brauhaus“, sagt Thomas Deloy, Geschäftsleitung Marketing und PR. „Sie zeigt, dass Köln und die kölsche Lebensart im Oberbergischen willkommen sind. Mit der Sortenvielfalt ist bester Genuss für den Gast garantiert.“ 

Vor fast 10 Jahren hat Andreas Linneboden mit dem Brauhaus Gummersbach eine Institution geschaffen. Das Gebäude der ehemaligen Landeszentralbank wurde aufwändig entkernt und renoviert. Die moderne Küche und die Halle mit vier 2.000 Liter Gär- und Lagertanks wurden komplett neu angebaut. In der hauseigenen Brauanlage werden die untergärigen Sorten Oberberger Bräu, Oberberger Pils, Oberberger Dunkel und verschiedene Saisonbiere gebraut. Das Haus hat eine enge Verbundenheit mit dem Handball-Bundesligisten VfL Gummersbach und ist Partner im VfL-Business-Club. 

www.brauhaus-gummersbach.de 

Autor
Michael Busemann

ist euer Ansprechpartner für alle Fragen rund um unsere Privatbrauerei Gaffel. Der gelernte Journalist gehört zum Gründungsteam von Radio Köln und hat für verschiedene Print-Titel sowie beim WDR gearbeitet. Anschließend gründete er die PR-Agentur „DIE KOELNER“, die für Gaffel im Bereich Public und Customer Relations tätig ist. Michael ist zudem ausgebildeter Biersommelier und Sektionsleiter des gleichnamigen Verbandes. Regelmäßig führt er öffentliche Biertastings durch (gaffel.de/beer-tasting). Seit diesem Jahr leitet er den Club der Gaffel Fründe (gaffel.de/fruende).