Mit dem „Dom im Rücken“ zum Abfeiern ins Gaffel am Dom

Köln, 9. November 2010 – Das Gaffel am Dom ist das tanzbarste Brauhaus Kölns und jetzt startet die neueste Partyreihe mit DJ Sayes: „Dom im Rücken“ ist die schillernd-bunte Kölsch-Fete im tristen Herbstalltag, denn das Gaffel am Dom verwandelt sich zur Party-Location: Bei freiem Eintritt und frischem Gaffel Kölsch gefeiert bis die Balken krachen. 

Am 20. November sowie am 4. und 18. Dezember jeweils ab 22:30 Uhr rockt DJ Sayes Kölns modernstes Brauhaus. Zwei Jahrzehnte Karneval und 15 Jahre Erfahrung als Discjockey garantieren die perfekte Mischung aus kölschen Klassikern, Oldies, Rock, Pop und brandaktueller Chartmusik. 

Seit der Eröffnung 2008 ist das Gaffel am Dom mittlerweile ein fester Bestandteil der Kölner Konzert- und Partyszene geworden. Vor allem kölsche Bands und Musiker haben hier mittlerweile ein echtes Domizil gefunden. So sind neben Björn Heuser, den Domstürmern, Hanak und Rabaue auch die Jungs der Kultband Brings regelmäßig am Mikro und auf der Bühne zu Gast. Verschieden Partys wie beispielsweise die 1. After-Shopping-Party aber auch die obligatorischen Super-Feten wie zum Tanz in den Mai oder alljährlich an Karneval sorgen immer wieder für ein randvolles Brauhaus mit tausenden Feierwütigen. 

„DOM IM RÜCKEN“ – Partyreihe im Gaffel am Dom 
Wann: 20. November, 4. + 18. Dezember 2010 
Beginn: jeweils 22:30 Uhr 
Eintritt: frei! 

www.gaffelamdom.de 

Autor
Michael Busemann

ist euer Ansprechpartner für alle Fragen rund um unsere Privatbrauerei Gaffel. Der gelernte Journalist gehört zum Gründungsteam von Radio Köln und hat für verschiedene Print-Titel sowie beim WDR gearbeitet. Anschließend gründete er die PR-Agentur „DIE KOELNER“, die für Gaffel im Bereich Public und Customer Relations tätig ist. Michael ist zudem ausgebildeter Biersommelier und Sektionsleiter des gleichnamigen Verbandes. Regelmäßig führt er öffentliche Biertastings durch (gaffel.de/beer-tasting). Seit diesem Jahr leitet er den Club der Gaffel Fründe (gaffel.de/fruende).