Gaffel Wiess gibt’s jetzt auch in der Flasche

Im letzten Jahr haben wir euch mit dem Gaffel Wiess das Ur-Kölsch zurück die Gastronomie gebracht. Das frischgezapfte Wiess erfreute sich so hoher Beliebheit, dass wir dieses Jahr den nächsten Schritt gegangen sind. Ab März ist unser Gaffel Wiess nun auch in der Flasche verfügbar, perfekt für Zuhause und unterwegs!

Süffig-mild: das Gaffel Wiess

Gaffel Wiess besticht mit seiner hohen Süffigkeit und mildem Charakter. Das naturtrübe Bier wird nach dem Reinheitsgebot gebraut mit Hopfen aus der bayrischen Hallertau und Hefe, Malz und Wasser aus dem Rheinland. Wie bei unseren anderen Bieren verwenden wir für das Gaffel Wiess auch unsere eigene Gaffel Hefe, die die Gaffel Biere von anderen Bieren abhebt.

Die Historie des Gaffel Wiess

Würden wir euch heute fragen, was das Nationalgetränk der Kölner:innen ist, wäre die Antwort sicherlich „Kölsch!“ Schauen wir jedoch einige Jahrzehnte zurück, war es tatsächlich das Wiess, was in aller Munde war. Schließlich gibt es erst seit der industriellen Revolution Hochleistungsfilter, die glanzfreie Filterung ermöglichen. Detailliertere Einblicke in die Historie des Gaffel Wiess gibt euch in diesem Video Dr. Philipp Hoffmann, Leiter der Abteilung Kölnisches Brauchtum im Stadtmuseum und Geschäftsführer der Freunde und Förderer des Kölnischen Brauchtums.

Gaffel Wiess vereint Moderne und Tradition

Für die Abfüllung unseres Gaffel Wiess haben wir uns erstmals für die 0,33 l Euro-Flasche entschieden. Ihre Form ist nicht nur schön handlich, sondern erinnert auch ein wenig an die Geschichte des Bieres. Das hellblaue Design der Etiketten und der brandneuen Kästen geben dem Wiess einen modernen Touch, spiegeln aber gleichzeitig traditionelle Elemente wider, wie den historischen Köbes in schwarz-weiß.

Übrigens: bei den Gaffel Wiess Etiketten haben wir uns für 100% recycelbares Papier entschieden, da uns Nachhaltigkeit besonders am Herzen liegt.

Das Gaffel Wiess Kronkorken Design

Insgesamt gibt es drei verschiedene Kronkorken Designs. Ganz klassisch der „Gaffel Wiess“ Schriftzug, ein herzliches „Prost zesamme!“, sowie ein Kölner Dom Motiv. So schlagen nicht nur die Herzen von Sammler:innen höher, sondern beim Genuss wird direkt klar, dass es sich um ein Bier aus unserer schönen Domstadt handelt.

Wo könnt ihr Gaffel Wiess kaufen?

Unser Gaffel Wiess aus der Flasche gibt es im Handel und in unserem Onlineshop. Welcher Händler in eurer Nähe das Gaffel Wiess verkauft, könnt ihr in unserem Händlerverzeichnis herausfinden. Ansonsten verschickt unser Shop deutschlandweit das Wiess als 6er oder 12er Gebinde. Dort findet ihr übrigens auch noch das ein oder andere Accessoire für echt Wiess Fans!

Prost zesamme!

Autor
Privatbrauerei Gaffel

Wir, die Privatbrauerei Gaffel, sind ein mittelständisches, familiengeführtes Unternehmen in vierter Generation. Als Produzent der Traditionsmarke Gaffel Kölsch und weiterer rheinischer Spezialitäten sind wir eng mit der Geschichte Kölns verbunden. Wir fühlen uns den sozialen und kulturellen Bereichen der Stadt verpflichtet und berichten hier in regelmäßigen Abständen über Themen, die uns beschäftigen. Prost zsesamme.