10 Jahre Ex-Vertretung

In der Kölner-Altstadt wird beim Gaffel Kölsch deutsche und kölsche Polit- Historie erzählt

Köln, 18. September 2018 – Als nach aufwendiger Renovierung vor zehn Jahren die Ex-Vertretung unter dem Namen Ständige Vertretung öffnete, wurde kölsche und deutsche Politik-Historie lebendig. Nicht nur durch zahlreiche zeitgeschichtliche Fotografien, die im ganzen Lokal großflächig gezeigt werden: Das Sankt Martinchen – so der ursprüngliche Name – wurde im Volksmund schnell zur Roten Kapelle. Hier trafen sich bis Ende der 1990er Jahre Sozialdemokraten, um anstehende Entscheidungen vor den Ratssitzungen auszuklügeln. Die sanierte Rote Kapelle gehört heute zu den Lieblingsplätzen der Gäste.

Anfang 2014 erfolgte die Umbenennung in Ex-Vertretung. Der Vertrag mit dem Berliner Lizenzgeber wurde zurückgegeben. Die Exponate wurden nun neu zusammengestellt. Die fast 400 ausgestellten Fotos widmen sich nicht nur der Zeitgeschichte bis 1991 mit Schwerpunkt auf die Situation BRD – DDR, sondern auch auf die Kölner Vergangenheit.

Die Ex-Vertretung ist eingebettet in die weltbekannte Kölner Altstadt-Silhouette mit der im Jahr 1100 gegründeten ehemaligen Benediktiner-Abtei Groß Sankt Martin. Die Polit-Kneipe zählt mit seiner imposanten Fassade zu den Altstadt-Attraktionen. Das Restaurant bietet Platz für 180 Gäste. Mit rund 300 Plätzen gehört der Biergarten zu den größten Außengastronomien Kölns.

Ausgeschenkt wird u.a. Gaffel Kölsch, Gaffel SonnenHopfen und Gaffels Fassbrause. Die Küche bietet rheinische Spezialitäten wie Eifeler Kartoffelsuppe, Himmel & Äad, Grillhaxe met Kappesschlot (Krautsalat) aber auch Besonderheiten wie das Alt-Kanzler-Filet Schröder Art (Riesen-Currywurst mit Pommes frites) oder der russische Eintopf Soljanka, der im Osten der Republik so beliebt ist.

Foto: Geschäftsführer Kaj Schultz (l.) und Betriebsleiter Mehmet Hübeylioglu

Ex-Vertretung 
Frankenwerft/Fischmarkt
50667 Köln (Altstadt)
Geschäftsführer: Kaj Schultz
www.ex-vertretung.de
Öffnungszeiten:
Täglich ab 12.00 Uh

Autor
Michael Busemann

ist euer Ansprechpartner für alle Fragen rund um unsere Privatbrauerei Gaffel. Der gelernte Journalist gehört zum Gründungsteam von Radio Köln und hat für verschiedene Print-Titel sowie beim WDR gearbeitet. Anschließend gründete er die PR-Agentur „DIE KOELNER“, die für Gaffel im Bereich Public und Customer Relations tätig ist. Michael ist zudem ausgebildeter Biersommelier und Sektionsleiter des gleichnamigen Verbandes. Regelmäßig führt er öffentliche Biertastings durch (gaffel.de/beer-tasting). Seit diesem Jahr leitet er den Club der Gaffel Fründe (gaffel.de/fruende).