Das Gaffel am Dom mit Ausbildungszertifikat 2014 für kontinuierliche und sehr gute Ausbildung ausgezeichnet

Köln, 26. Mai 2014 – Das Gaffel am Dom wurde mit dem Ausbildungszertifikat für kontinuierliche und sehr gute Ausbildung von der Arbeitsagentur Köln und der Stadt Köln ausgezeichnet. Insgesamt erhielten zehn Betriebe diesen Ehrentitel.

Das Ausbildungszertifikat 2014 honoriert außerordentliches Engagement in der Ausbildung. Das das Gaffel am Dom ermöglicht seinen neun Auszubilenden zusätzlich zur Praxis und Berufsschule Schulungen bei der IHK und der DEHOGA wahrzunehnmen. Es werden dort Themen wie etwa Schank, Verkaufsförderung, Hygiene und Beschwerdemanagement behandelt. Die Restaurantfachleute absolvieren zudem während ihrer Ausbildung zusätzlich ein Praktikum in einem Kölner Hotel.

„Das Zertifikat zeigt, dass junge lernwillige Menschen auf Sie zählen können“, lobt Bürgermeisterin Elfi Scho-Antwerpes die Ausbilderinnen und Ausbilder der Unternehmen bei der Verleihung im Hansasaal des Historischen Rathauses. „An dieser Stelle danke ich im Namen der Stadt und ihrer Bürgerinnen und Bürger den Kölner Unternehmen, die sich der Aufgabe stellen und viel Zeit und Energie investieren, unsere zukünftigen Fachleute auszubilden.

Autor
Michael Busemann

ist euer Ansprechpartner für alle Fragen rund um unsere Privatbrauerei Gaffel. Der gelernte Journalist gehört zum Gründungsteam von Radio Köln und hat für verschiedene Print-Titel sowie beim WDR gearbeitet. Anschließend gründete er die PR-Agentur „DIE KOELNER“, die für Gaffel im Bereich Public und Customer Relations tätig ist. Michael ist zudem ausgebildeter Biersommelier und Sektionsleiter des gleichnamigen Verbandes. Regelmäßig führt er öffentliche Biertastings durch (gaffel.de/beer-tasting). Seit diesem Jahr leitet er den Club der Gaffel Fründe (gaffel.de/fruende).