Altes Sportgerät, neu entdeckt – Disc Days Cologne am Wochenende auf den Vorwiesen mit Gaffel

Köln, 29. Mai 2013 – Wundern sollte man sich nicht, wenn man am Wochenende ein Sportgerät entdeckt, das schon fast in Vergessenheit geraten ist. Am 1. und 2. Juni werden rund 450 Sportlerinnen und Sportler auf den Vorwiesen des RheinEnergieStadion ihre Frisbee durch die Lüfte schwingen. Denn der ASV Köln organisiert das 7. internationale Einladungsturnier Disc Days Cologne.

Die Privatbrauerei Gaffel ist mit ihren Produkten Gaffel Kölsch und Gaffels Fassbrause mit dabei. Das neue Sommerbier Gaffels SonnenHopfen wird zudem im Gaffels SonnenGarten, der eigens für die Veranstaltung aufgebaut wird, im 0,5 l Hopfenglas ausgeschenkt.

Neben vielen hochkarätigen deutschen Mannschaften, sind Teams aus Dublin, Brüssel, Amsterdam, Brüssel, Budapest, Paris und Prag dabei. Im Vorjahr hatte im Frauenfinale das deutsche U20 Nationalteam „JinX“ Berlin geschlagen, bei den Herren revanchierten sich im Finale die Vizemeister „Heidees“ Heidelberg gegen den Meister „Bad Skid“ Heilbronn. Die Gastgeber des ASV Köln haben ihr Heimturnier zuletzt 2011 gewonnen. Die Kölner Frauen möchten als amtierende Deutsche Meisterinnen in diesem Jahr erstmals ihr Heimturnier gewinnen.

Die Spiele laufen am Samstag an 9 Uhr. Am Sonntag finden die beiden Finale ab 9 Uhr im ASV-Stadion statt. Der Eintritt ist frei.

www.asv-koeln.de

Autor
Michael Busemann

ist euer Ansprechpartner für alle Fragen rund um unsere Privatbrauerei Gaffel. Der gelernte Journalist gehört zum Gründungsteam von Radio Köln und hat für verschiedene Print-Titel sowie beim WDR gearbeitet. Anschließend gründete er die PR-Agentur „DIE KOELNER“, die für Gaffel im Bereich Public und Customer Relations tätig ist. Michael ist zudem ausgebildeter Biersommelier und Sektionsleiter des gleichnamigen Verbandes. Regelmäßig führt er öffentliche Biertastings durch (gaffel.de/beer-tasting). Seit diesem Jahr leitet er den Club der Gaffel Fründe (gaffel.de/fruende).