Dat Spillche jeht widder loss – Pappnas Party im Gaffel am Dom am 11.11. mit Kasalla und Rabaue

Köln, 26. Oktober 2012 – Zwar ist es erst die dritte Ausgabe, aber sie ist jetzt schon legendär. Die Pappnas-Party im Gaffel am Dom gehört zu den jecksten Veranstaltungen des Fastelovend-Auftakt. 

Das Opening macht ab 9.11 Uhr DJ Daniel Deckers mit den besten kölschen Tön. Kasalla und Rabaue spielen anschließend live. Dabei wird mit frischem Gaffel Kölsch und Gaffels Fassbrause gefeiert. Der Eintritt beträgt 10 Euro inkl. zweier Gaffel Kölsch. Karten sind nur an der Tageskasse erhältlich. Reservierungen sind nicht möglich. 

„Die Pappnas Party im Gaffel am Dom ist das erste Highlight der Session“, so Thomas Deloy, Geschäftsleitung Marketing und PR der Privatbrauerei Gaffel. „Beste Stimmung, nette Leute und frisches Gaffel Kölsch. Perfekter kann man nicht in den Karneval feiern.“ 

Pappnas Party: Die große Fastelovend-Opening-Party im Gaffel am Dom 

Wann: Sonntag, 11. November 2012 
Einlass: 9:11 Uhr 
Eintritt: 10 Euro (inkl. zwei Gaffel Kölsch) 
Tickets: nur an der Tageskasse, keine Reservierung 

www.gaffelamdom.de 

Autor
Michael Busemann

ist euer Ansprechpartner für alle Fragen rund um unsere Privatbrauerei Gaffel. Der gelernte Journalist gehört zum Gründungsteam von Radio Köln und hat für verschiedene Print-Titel sowie beim WDR gearbeitet. Anschließend gründete er die PR-Agentur „DIE KOELNER“, die für Gaffel im Bereich Public und Customer Relations tätig ist. Michael ist zudem ausgebildeter Biersommelier und Sektionsleiter des gleichnamigen Verbandes. Regelmäßig führt er öffentliche Biertastings durch (gaffel.de/beer-tasting). Seit diesem Jahr leitet er den Club der Gaffel Fründe (gaffel.de/fruende).