GaffelNeuigkeitenVeranstaltungenFastelovend-Start am Elft…

Fastelovend-Start am Elften im Elften in den Kölner Kneipen

Der Fastelovend steht vor der Tür und die Herzen der Jecke schlagen höher, besonders da der 11.11. dieses Jahr auf einen Samstag fällt. Jommer in en Kaschämm! Wir verraten dir, in welchen Kölner Kneipen du am besten gemeinsam mit Freunden und Gaffel Kölsch ausgelassen feiern kannst.

Das Gaffel am Dom lädt zur legendären Pappnasparty ein. Wer am 11.11. dabei sein möchte, bekommt ausschließlich Tickets an der Tageskasse. Einlass ist um 9:11 Uhr. Früh kommen wäre ratsam, aber das Anstehen lohnt sich definitiv!

Für diejenigen, die etwas später in die fünfte Jahreszeit starten möchten, bietet sich die Halle Tor 2 an. Einlass ist um 13.11 Uhr. Es gibt noch einige Restkarten für das Karnevals-Opening – also nicht zu lange zögern!

Das Herbrand’s ist bekannt für seine ausgelassenen Partys. Es ist daher keine Überraschung, dass die regulären Tickets für die Sessionseröffnung sofort weg waren. Aber für Kurzentschlossene gibt es noch eine Chance: Am 11.11. ab 13:11 Uhr werden noch einige Tickets über die Tageskasse verkauft. Mit drei DJs, drei Floors und einem Biergarten wird es sicher ein unvergesslicher jecker Tag.

Im Subway gibt es das Sub Zarapp, eine Party, die Hip Hop und Karneval vereint. DJ Densen wird dort auflegen. Um 12 Uhr geht es mit der Blockparty vor der Tür los. Um 13 Uhr öffnet der Club.

Der Joode Lade begrüßt schon ab 8 Uhr morgens alle early birds und für die Etepetete Party im Johann Schäfer Brauhaus gibt es Tickets an der Tageskasse ab 10 Uhr. Das Spritz bietet neben der Tages- und Abendkasse auch to go Getränke für die Feiernden draußen an.

In der Alteburg wird ab 14 Uhr mit Gaffel Kölsch, jeckem Sound und einem Imbiss die Karnevalszeit eigeläutet: Wer zuerst kommt, schunkelt zuerst. Die Kölschbar öffnet ab 11 Uhr für alle Jecke. Wie immer wird dort sehr ausgelassen gefeiert.

Auch an diesen Orten gibt es zur Sessionseröffnung jecke Partys: Das Deutzer Brauhaus, das Brauhaus ohne Namen, das Gasthaus zum Jan, das Liebefeld zu Ehren, die Kneipen TrapasSchmittchenBei dr Tant und die Kölsch Kultur. Weitere Gastronomien aller Art entdeckt ihr in unserem Gastro-Guide.

Autor
Privatbrauerei Gaffel

Wir, die Privatbrauerei Gaffel, sind ein mittelständisches, familiengeführtes Unternehmen in vierter Generation. Als Produzent der Traditionsmarke Gaffel Kölsch und weiterer rheinischer Spezialitäten sind wir eng mit der Geschichte Kölns verbunden. Wir fühlen uns den sozialen und kulturellen Bereichen der Stadt verpflichtet und berichten hier in regelmäßigen Abständen über Themen, die uns beschäftigen. Prost zesamme.