Gaffel Wiess gibt es jetzt in der Gastronomie im Pittermännchen

Köln, 25. September 2020 – Die Wiederentdeckung des rheinischen Bierklassikers gibt es jetzt auch im Pittermännchen. Das 10 Liter-Fass Gaffel Wiess wird ab sofort in der Gastronomie angeboten.

Im Gaffel am Dom kann es auch mitgenommen werden. Wer es stilecht mag, holt sich dort im Shop den echten Gaffel Wiess-Krug zusammen mit der Wiess-Schürze und dem Wiess-Schild oder bestellt die Accessoires online über www.gaffel-shop.de. Das neue KEG-Pittermännchen ermöglicht das Zapfen sowohl über den Zapfhahn als auch über die Zapfanlage.

Innerhalb kürzester Zeit hat sich die Spezialität in der rheinischen Gastronomie durchgesetzt. Erst im Juni gestartet, strömt Gaffel Wiess immer häufiger aus den Zapfhähnen. Zu den klassischen Kölsch-Stangen gehören nun auch die schlanken, zylindrischen 0,3l und 0,5l Wiess-Glaskrüge zum gewohnten Bild in den Schankräumen.

Die Nachfrage ist nicht nur im Rheinland groß. Auch in Berlin ist Gaffel Wiess beispielsweise in der Ständigen Vertretung und im Gaffel Haus im Ausschank. Auf www.gaffel-wiess.de wird detailliert aufgeführt, wo das neue Wiess zu finden ist.

Wiess war bis zur Mitte des letzten Jahrhunderts das Nationalgetränk der Kölner und somit der Urvater des Kölsch. Das unfiltrierte Helle wurde ausschließlich in Brau- und Wirtshäusern aus Krügen getrunken.

Nicht nur Gaffel- und Kölsch-Verwender, sondern auch Trinker anderer Biersorten entwickeln sich zu echten Wiess-Fans. „Der milde Charakter macht diesen Bierklassiker zu einem ganzjährigen Geschmackserlebnis“, betont Thomas Deloy, Geschäftsleitung Marketing und PR. „Gaffel Wiess bedient den Trend zu hellen, süffigen und naturtrüben Bieren.“

www.gaffelamdom.de
www.gaffel-wiess.de
www.gaffel-shop.de

Autor
Michael Busemann

ist euer Ansprechpartner für alle Fragen rund um unsere Privatbrauerei Gaffel. Der gelernte Journalist gehört zum Gründungsteam von Radio Köln und hat für verschiedene Print-Titel sowie beim WDR gearbeitet. Anschließend gründete er die PR-Agentur „DIE KOELNER“, die für Gaffel im Bereich Public und Customer Relations tätig ist. Michael ist zudem ausgebildeter Biersommelier und Sektionsleiter des gleichnamigen Verbandes. Regelmäßig führt er öffentliche Biertastings durch (gaffel.de/beer-tasting). Seit diesem Jahr leitet er den Club der Gaffel Fründe (gaffel.de/fruende).