Sonderwerbefläche zur WM-Aktion der Privatbrauerei Gaffel

Einarmiger Bandit rotiert auf Mega-Light

Köln, 14. Juni 2018 – Diese Fläche ist weltmeisterlich! Passend zur WM-Aktion der Privatbrauerei Gaffel entwickelte die Mediaagentur ASS Werbe GmbH ein interaktives Mega-Light, auf dem ein einarmiger Bandit rotiert.

Die gesamte Anlage ist vollfoliert. Ausschnitte auf der Scheibe machen insgesamt 27 Icons sichtbar, die auf drei wechselnden Plakaten gedruckt wurden. In unterschiedlichen Kombinationen sind sie entweder im Stand oder in der Bewegung sichtbar. „So entsteht vor allem durch den Abstand zwischen Scheibe und Papierplakat der Echteffekt eines rotierenden einarmigen Banditen“, sagt Mark Robach CEO der ASS Werbe GmbH.

Der Standort an der Inneren Kanalstraße in Köln befindet sich in unmittelbarer Kreuzungsnähe mit drei Fahrspuren inklusiver Ampel. Pro Stunde passieren ca. 2.500 bis 3.000 Fahrzeuge die Fläche. Ströer hat dieses Mega-Light aus der Netzvermarktung genommen. Das Motiv hängt exklusiv mit allen drei Bewegflächen während der gesamten WM.

„Gemeinsam mit der ASS Werbe GmbH, mit der wir seit mehr als 10 Jahren eng zusammenarbeiten, entwickeln wir zu unseren Promotion-Aktionen aufmerksamkeitsstarke Sonderflächen“, sagt Thomas Deloy, Geschäftsleitung Marketing und PR der Privatbrauerei Gaffel. „So setzen wir stets neue Akzente und heben uns von konventioneller Außenwerbung deutlich ab.“

Die WM-Promotion wurde von der Agentur Kaune, Posnik, Spohr konzipiert und gestaltet. Ausgelost wird ein Geldbetrag von 11.000 Euro. Daneben gibt es Sofortgewinne, die am einarmigen Banditen auf der Gaffel-Homepage erspielt werden können. Die Teilnahme-Codes befinden sich unter den Sonderkronkorken von Gaffel Kölsch sowie Gaffels Fassbrause Zitrone und Orange: Infos: www.gaffel.de/wm

Links zu den Videos: 
https://youtu.be/_tkVrzrZ0m8
https://youtu.be/tcRE3Q1HFbQ

Autor
Michael Busemann

ist euer Ansprechpartner für alle Fragen rund um unsere Privatbrauerei Gaffel. Der gelernte Journalist gehört zum Gründungsteam von Radio Köln und hat für verschiedene Print-Titel sowie beim WDR gearbeitet. Anschließend gründete er die PR-Agentur „DIE KOELNER“, die für Gaffel im Bereich Public und Customer Relations tätig ist. Michael ist zudem ausgebildeter Biersommelier und Sektionsleiter des gleichnamigen Verbandes. Regelmäßig führt er öffentliche Biertastings durch (gaffel.de/beer-tasting). Seit diesem Jahr leitet er den Club der Gaffel Fründe (gaffel.de/fruende).