Das neue Plakat von Gaffel zeigt Peter Brings als Blumenwerfer

Motiv erinnert an das Graffiti des Streetart-Künstlers Banksy.

Köln, 11. Januar 2018 – Das neue Brings-Plakat von Gaffel erinnert an ein Motiv des bekanntesten Streetart-Künstlers der Welt: der Blumenwerfer von Banksy. Das Original befindet sich an einer Hauswand in Bethlehem. Ein Mann mit halb verhülltem Gesicht und Halstuch wirft Blumen statt Molotow-Cocktails oder Steine.

Diese Botschaft thematisiert Brings neuester Sessionshit „Liebe gewinnt“, eine gefühlvolle Ballade mit dem Refrain: „Wir werden frei sein, wenn wir uns lieben, es wird vorbei sein mit all den Kriegen.“

Moritz Künster, der bereits einige Brings-Plakate umgesetzt hat, fotografierte Blumenwerfer Peter Brings auf dem Parkplatz an der Halle Tor 2. Als Hintergrund diente lediglich eine weiße Wand. Herausgekommen ist starkes, lebendiges Plakatmotiv, das auch für das Albumcover verwendet wurde.

„Die Botschaft des Songs wurde eindrucksvoll in einer expressiven Bildsprache umgesetzt“, sagt Thomas Deloy, Geschäftsleitung Marketing und PR der Privatbrauerei Gaffel. „Das Motiv wird sicherlich für starke Aufmerksamkeit sorgen.“

Das A2-Poster, Autogrammkarten und den entsprechenden „CGN DRINKING TEAM“ Hoodie gibt es unter: www.gaffel.de/brings

Autor
Michael Busemann

ist euer Ansprechpartner für alle Fragen rund um unsere Privatbrauerei Gaffel. Der gelernte Journalist gehört zum Gründungsteam von Radio Köln und hat für verschiedene Print-Titel sowie beim WDR gearbeitet. Anschließend gründete er die PR-Agentur „DIE KOELNER“, die für Gaffel im Bereich Public und Customer Relations tätig ist. Michael ist zudem ausgebildeter Biersommelier und Sektionsleiter des gleichnamigen Verbandes. Regelmäßig führt er öffentliche Biertastings durch (gaffel.de/beer-tasting). Seit diesem Jahr leitet er den Club der Gaffel Fründe (gaffel.de/fruende).