Max Biermann gewinnt Loss mer singe Live Casting 2017

Der 39-jährige Kölner wurde mit dem Jury-Preis ausgezeichnet

Köln, 6. November 2017 – Gleich zwei Achtungserfolge an einem Tag. Max Biermann wurde beim Loss mer singe Live Casting 2017 mit dem Preis der Jury ausgezeichnet. Zudem schaffte er mit seiner EP „Am wunderschönen Ebertplatz“ den Einstieg auf Platz 30 in die viel beachteten deutschen iTunes Album Charts, in der Kategorie „national Pop“.

Insgesamt acht Bands und Musiker stellten sich im Bürgerhaus Stollwerck dem Urteil von Publikum und Jury. Mit dem Preis ist für den 39-jährigen Kölner auch ein Auftritt auf der großen Loss mer singe-Sitzung im Theater im Tanzbrunnen verbunden. „Ich bin total glücklich und kann es kaum fassen“, freute sich Biermann über seinen Erfolg. „Mir ist die Bedeutung von Loss mer singe insgesamt und als Nachwuchsförderung absolut bewusst. Ich fühle mich daher sehr geehrt, dass man mir dort zutraut, in die Fußstapfen der mittlerweile sehr prominenten Bands und Musiker zu treten, die denselben Preis in den vergangenen Jahren gewonnen haben.“

Seit September 2016 tritt Max Biermann in Kölner Kneipen und Bars auf. Beeinflusst wurde er in Sachen Kölscher Musik von den Musikern und Künstlern, die in ihren Liedern Geschichten erzählen: Bläck Fööss, das Colonia Duett, Karl Berbuer oder Willi Ostermann. So präsentiert er auf der Bühne die kölsche Kultur des Singens und Lachens mit charmanten Liedern und Schmunzeltexten.

Jeden ersten Freitag des Monats tritt Max Biermann regelmäßig im Wirtshaus Spitz an der Neusser Straße auf. Weitere Termine findet man auf der Homepage: www.maxbiermann.de

Sowohl die Mitsinginitiative Loss mer singe als auch Max Biermann werden von der Privatbrauerei Gaffel unterstützt.

Autor
Michael Busemann

ist euer Ansprechpartner für alle Fragen rund um unsere Privatbrauerei Gaffel. Der gelernte Journalist gehört zum Gründungsteam von Radio Köln und hat für verschiedene Print-Titel sowie beim WDR gearbeitet. Anschließend gründete er die PR-Agentur „DIE KOELNER“, die für Gaffel im Bereich Public und Customer Relations tätig ist. Michael ist zudem ausgebildeter Biersommelier und Sektionsleiter des gleichnamigen Verbandes. Regelmäßig führt er öffentliche Biertastings durch (gaffel.de/beer-tasting). Seit diesem Jahr leitet er den Club der Gaffel Fründe (gaffel.de/fruende).