Innen fein, außen herb – Das Gaffel Sixpack kommt mit einer neuen und zeitgemäßen Verpackung in den Handel

Köln, 16. März 2016 – In einem neuen Design präsentiert die Kölner Privatbrauerei Gaffel ihr Sixpack für die 0,33 l Klarglasflasche.

Aus der fotorealistischen Umverpackung mit Flasche und Eis gestaltete die Agentur Kaune, Posnik, Spohr einen minimalistischen Retrostyle, der lediglich Markenname und Logo sowie Produktinformationen zeigt. Als Material wird eine naturbelassene angeraute Kartonage verwendet. Ein Trend, der gerade in der US-Craft Beer-Szene zu beobachten ist.

„Wir wollten den feinherben Geschmack von Gaffel Kölsch auf die Verpackung übertragen“, sagte Thomas Deloy, Geschäftsleitung Marketing und PR der Kölner Privatbrauerei Gaffel. „Mit unserem Sixpack setzen wir auf Signalwirkung in den Regalen. Das entspricht unserer Produktpolitik, die darauf ausgerichtet ist, uns deutlich vom Mitbewerber zu differenzieren.“

Autor
Michael Busemann

ist euer Ansprechpartner für alle Fragen rund um unsere Privatbrauerei Gaffel. Der gelernte Journalist gehört zum Gründungsteam von Radio Köln und hat für verschiedene Print-Titel sowie beim WDR gearbeitet. Anschließend gründete er die PR-Agentur „DIE KOELNER“, die für Gaffel im Bereich Public und Customer Relations tätig ist. Michael ist zudem ausgebildeter Biersommelier und Sektionsleiter des gleichnamigen Verbandes. Regelmäßig führt er öffentliche Biertastings durch (gaffel.de/beer-tasting). Seit diesem Jahr leitet er den Club der Gaffel Fründe (gaffel.de/fruende).