Jeck am Sundaach – Das Gaffel am Dom lädt nach dem Schull- un Veedelszöch zum Jeck am Sundaach ein

Köln, 9. Februar 2015 – Der Schull- un Veedelszöch endet am Dom. Der ideale Treffpunkt zum Ausklang ist das Gaffel am Dom. Denn das kölsche Brauhaus lädt zum Jeck am Sundaach ein.

Mit einer deftigen Gulaschsuppe und einem feinherbem Gaffel Kölsch kann man sich auf den Auftritt von La Mäng einstimmen. Die drei Sängerinnen Alina Rudolph, Irina Ehlenbeck und Julia Hoeger waren Solistinnen des Kölner Jugendchors St. Stephan. La Mäng zählt zu den hoffnungsvollen Newcomern in der Kölner Musik-Szene.

Haus-DJ Daniel Deckers ist natürlich auch wieder mit von der Partie und wird die besten Karnevalshits der aktuellen Session und vergangener Jahre zum Tanzen, Mitsingen und Feiern spielen.

Die Tickets gibt es nur an der Abendkasse. Einlass ist ab 18 Uhr. Der Eintritt kostet fünf Euro.

Jeck am Sundaach

Wann:  Sonntag, 15. Februar 2015
Einlass: 18 Uhr
Eintritt: 5 Euro 
Tickets: Nur an der Tageskasse, keine Reservierung

www.gaffelamdom.de

Autor
Michael Busemann

ist euer Ansprechpartner für alle Fragen rund um unsere Privatbrauerei Gaffel. Der gelernte Journalist gehört zum Gründungsteam von Radio Köln und hat für verschiedene Print-Titel sowie beim WDR gearbeitet. Anschließend gründete er die PR-Agentur „DIE KOELNER“, die für Gaffel im Bereich Public und Customer Relations tätig ist. Michael ist zudem ausgebildeter Biersommelier und Sektionsleiter des gleichnamigen Verbandes. Regelmäßig führt er öffentliche Biertastings durch (gaffel.de/beer-tasting). Seit diesem Jahr leitet er den Club der Gaffel Fründe (gaffel.de/fruende).