Markus Gartzke verblüfft im Gaffel am Dom

Close up-Illusionist verzaubert Gäste an den Tischen.

Köln, 14. Januar 2015 – Ob Candy Shop Party in Köln, Deutschlands größter Halloween-Party in Oberhausen, im Chita Club in Dortmund oder bei Firmenevents. Markus Gartzke ist derzeit sehr gefragt.

Nicht die große Bühne ist sein Terrain. Er gehört zu den Close Up-Illusionisten, die direkt vor den Augen des staunenden Publikums mit außergewöhnlichen Tricks verblüffen.

Am Samstag, 17. Januar, wird der Mülheimer erstmals ab 19 Uhr im Gaffel am Dom beim sogenannten „Table Hopping“ die Gäste von Tisch zu Tisch individuell und schrittweise verzaubern. Neun weitere Termine sind bereits für die folgenden Samstage gebucht.

Drei Stunden lang kommt man dabei in den Genuss seiner Zauberkunst. Mit Bierdeckeln, Geldscheinen, Karten oder auch mit Utensilien der Gäste wird der Illusionist begeistern.

Markus Gartzke 
Illusionen am Dom 
Gaffel am Dom
Premiere 
Samstag, 17. Januar 2015
19 -22 Uhr 
Kein Eintritt
Weitere neun Auftritte folgen an den kommenden Samstagen

www.gaffelamdom.de

Autor
Michael Busemann

ist euer Ansprechpartner für alle Fragen rund um unsere Privatbrauerei Gaffel. Der gelernte Journalist gehört zum Gründungsteam von Radio Köln und hat für verschiedene Print-Titel sowie beim WDR gearbeitet. Anschließend gründete er die PR-Agentur „DIE KOELNER“, die für Gaffel im Bereich Public und Customer Relations tätig ist. Michael ist zudem ausgebildeter Biersommelier und Sektionsleiter des gleichnamigen Verbandes. Regelmäßig führt er öffentliche Biertastings durch (gaffel.de/beer-tasting). Seit diesem Jahr leitet er den Club der Gaffel Fründe (gaffel.de/fruende).