US-Starauflauf im Gaffel am Dom – Rekordzahlen auf Facebook

Köln, 7. August 2014 – Gleich fünf US-Stars im Gaffel am Dom, und das Brauhaus stand kopf. Auf der Empore, mitten im Schankraum und für alle Gäste einsehbar, thronten Antonio Banderas, Jason Statham, Sylvester Stallone, Wesley Snipes und Kellan Lutz.

Die Actionhelden genossen das Bad in der Menge, scherzten, lachten und hatten offensichtlich viel Spaß. Von überall blitzten die Handy-Kameras. Applaus und „Rocky, Rocky“-Rufe als Sylvester Stallone den Gästen zuwinkte. Jason Statham mimte den Zappes, und die Köbesse waren begeistert.

Anlass des Besuchs im Gaffel am Dom war die Deutschland-Premiere des Kino-Spektakels „The Expendables 3“. Zuvor gab es in einem Hotel eine Pressekonferenz und im Residenz-Kino am Ring die Vorführung.

Stallone genoss das Schnitzel. Statham hatte gefallen am Gaffel Kölsch gefunden und ließ sich geduldig vom Zappes zeigen, wie man Kölns Nationalgetränk ordentlich zapft.

Das dazugehörige Bild hatte natürlich den Weg zu Facebook gefunden. Auf der Seite des Gaffel am Dom (www.facebook.com/gaffelamdom) erreichte es über 110.000 Personen, es gab 4.700 Likes und 190 Kommentare, ein neuer Rekordwert für das Brauhaus.

Nach dem Besuch im Gaffel am Dom nahmen die fünf „Jungs“ am Abend wieder Abschied von Köln, und es ging zur nächsten Premiere in Paris.

Bildunterschrift: Gaffel am Dom-Geschäftsführer Arnold Hennicken mit Jason Statham

www.facebook.com/gaffelamdom

Autor
Michael Busemann

ist euer Ansprechpartner für alle Fragen rund um unsere Privatbrauerei Gaffel. Der gelernte Journalist gehört zum Gründungsteam von Radio Köln und hat für verschiedene Print-Titel sowie beim WDR gearbeitet. Anschließend gründete er die PR-Agentur „DIE KOELNER“, die für Gaffel im Bereich Public und Customer Relations tätig ist. Michael ist zudem ausgebildeter Biersommelier und Sektionsleiter des gleichnamigen Verbandes. Regelmäßig führt er öffentliche Biertastings durch (gaffel.de/beer-tasting). Seit diesem Jahr leitet er den Club der Gaffel Fründe (gaffel.de/fruende).