Gaffel Kölsch jetzt auch im neuen Kulturquartier

Brauerei baut Kulturengagement in Kölns neuester Museumsattraktion aus

Köln, 12. Januar 2011 – Die Privatbrauerei Gaffel engagiert sich mehr und mehr in der Kölner Kulturlandschaft. Das Kölner Traditionsunternehmen schenkt frisches Gaffel Kölsch und Gaffels Fassbrause jetzt auch im Kulturquartier aus, Kölns neuester Attraktion im Herzen der Stadt. Denn hier begegnen sich an der Cäcilienstraße unter anderem der jetzt eröffnete Neubau des Rautenstrauch-Joest-Museum sowie das Museum Schnütgen. Und mittendrin, unter anderem im Bistro „Kolbs im Kulturquartier“, finden Kultur- und Kölschgenießer das frische Feinherbe vom Eigelstein. 

„Wir sind mittlerweile in einigen Kölner Kulturinstitutionen vertreten und unterstützen auch immer wieder Musik- und Kunstprojekte“, erläutert Thomas Deloy, Geschäftsleitung Marketing und PR der Privatbrauerei Gaffel. „Natürlich dürfen wir da mit diesem Selbstverständnis der Kulturförderung im neuen „Museumsviertel“ nicht fehlen.“ 

Im neuen Kulturquartier begleitete Gaffel Kölsch die Eröffnungsveranstaltung des Rautenstrauch-Joest-Museums und des erweiterten Museum Schnütgen. Darüber hinaus wird Gaffel regelmäßig in den Räumen des Rautenstrauch-Joest-Museums vertreten sein, wenn hier unter anderem Konzerte, Theatervorführungen, Thementage, Lesungen, Kinoreihen, aber auch Kongresse und Tagungen durchgeführt werden, die die Brauerei begleitet. 

Die Privatbrauerei Gaffel engagiert sich seit vielen Jahren aktiv in der Kölner Kultur. Ob Klassische Musik in der Philharmonie, moderne Kunst im Museum Ludwig oder die MusikTriennale 2010, Gaffel ist in verschiedenen Formen mit von der Partie. Eine enge Partnerschaft verbindet die Brauerei außerdem mit dem Nachwuchs der Musikhochschule Köln, dem Kölnischen Kunstverein und der Oper. Und mit der Kunstfilm Biennale sowie die beiden Open-Air Kinos im Radstadion Müngersdorf und auf der Dachterrasse des Museum Ludwig erfährt auch die audio-visuelle Kunst- und Kulturszene ihre Unterstützung. 

Das Kulturquartier umfasst neben den Museen außerdem Einrichtungen der Volkshochschule, (Forum und Studienhaus), die Zentralbibliothek der StadtBibliothek, das Haus der Architektur, die Kunststation Sankt Peter – und das „Kolbs im Kulturquartier“, wo man nach reichlich Kultur frisches Gaffel Kölsch und den alkoholfreien Durstlöscher Gaffels Fassbrause genießen kann. In den warmen Monaten lädt außerdem die Bistro-Terrasse im Innenhof zum Verweilen ein. 

Die Rautenstrauch-Joest-Sammlungen, vorher am Ubierring gelegen, sind nach mehreren Jahren Bauzeit nun an die Cäcilienstraße umgezogen. Das 100 Jahre alte Kulturmuseum beherbergt rund 60.000 ethnografische Exponate aus aller Welt und 100.000 historische Fotografien aus Ozeanien, Afrika, Asien und Amerika. 

http://www.museenkoeln.de/rautenstrauch-joest-museum 

Kolbs im Kulturquartier 
Cäcilienstraße 29 – 33, 50667 Köln 
Tel.: 0221-39 90 99 57 
Mail: info@kolbsimkq.de 
www.kolbsimkq.de 

Öffnungszeiten 
Dienstag bis Sonntag: 10:00 – 18:00 Uhr 
Donnerstag: 10:00 – 20:00 Uhr 
Montag sowie am 24., 25., 31.12. und 01.01. geschlossen 

Autor
Michael Busemann

ist euer Ansprechpartner für alle Fragen rund um unsere Privatbrauerei Gaffel. Der gelernte Journalist gehört zum Gründungsteam von Radio Köln und hat für verschiedene Print-Titel sowie beim WDR gearbeitet. Anschließend gründete er die PR-Agentur „DIE KOELNER“, die für Gaffel im Bereich Public und Customer Relations tätig ist. Michael ist zudem ausgebildeter Biersommelier und Sektionsleiter des gleichnamigen Verbandes. Regelmäßig führt er öffentliche Biertastings durch (gaffel.de/beer-tasting). Seit diesem Jahr leitet er den Club der Gaffel Fründe (gaffel.de/fruende).