Gaffel Kölsch wird mit der DLG-Medaille in Gold ausgezeichnet

Köln, 27. Januar 2021 – Nachdem die Privatbrauerei Gaffel im November bereits zum vierten Mal den Landesehrenpreis des NRW-Umweltministeriums erhalten hat, gibt es jetzt eine weitere Auszeichnung für das Familienunternehmen.

Die Deutschen Landwirtschafts-Gesellschaft (DLG) hat Gaffel Kölsch mit Gold prämiert. Die internationale Qualitätsprüfung der DLG gilt als die weltweit anspruchsvollste Analyse von Lebensmitteln. Zehn Sachverständige untersuchten die Proben auf Qualität, Frische und Geschmacksstabilität.

Bereits Gaffels Fassbrause, Gaffel SonnenHopfen sowie die Gaffel-Spirituosen Mamma Nero, Schwester Herz und Plüsch Prumm wurden in den vergangenen Jahren mit der höchsten DLG-Medaille ausgezeichnet.

„Der Preis ist nicht nur eine Bestätigung unserer Arbeit, sondern für uns auch Ansporn, stets auf höchstem Niveau zu produzieren“, sagt Thomas Deloy, Geschäftsleitung Marketing und PR.

www.gaffel.de
www.dlg.org

Autor
Michael Busemann

ist euer Ansprechpartner für alle Fragen rund um unsere Privatbrauerei Gaffel. Der gelernte Journalist gehört zum Gründungsteam von Radio Köln und hat für verschiedene Print-Titel sowie beim WDR gearbeitet. Anschließend gründete er die PR-Agentur „DIE KOELNER“, die für Gaffel im Bereich Public und Customer Relations tätig ist. Michael ist zudem ausgebildeter Biersommelier und Sektionsleiter des gleichnamigen Verbandes. Regelmäßig führt er öffentliche Biertastings durch (gaffel.de/beer-tasting). Seit diesem Jahr leitet er den Club der Gaffel Fründe (gaffel.de/fruende).