Singende Schlossgärten – Guildo Horn und die Orthopädischen Strümpfe laden zum Mitsingen ein

Köln, 13. August 2018 – „Die singenden Biergärten“ des „Sommer Köln“ im Fort X sind längst Kult. Aus vollem Herzen werden da stets in der heißen Jahreszeit die unterschiedlichsten Lieder geschmettert. Zu seinem 30. Geburtstag im vergangenen Jahr veranstaltete der Verkehrsverbund Rhein-Sieg (VRS) zum ersten Mal bei freiem Eintritt „Die singenden Schlossgärten“. Die beiden Mitsingkonzerte in Tradition der „Singenden Biergärten“ kamen beim Publikum so gut an, dass es in diesem Jahr eine Fortsetzung geben wird.

Gefeiert und gesungen wird zweimal im Oberbergischen Kreis. Zunächst am Freitag, den 14. September 2018, ab 19 Uhr im Schloss Hückeswagen. Eine Woche später geht es dann am Samstag, den 22. September, ab 18 Uhr in den Garten von Schloss Homburg in Nümbrecht im Oberbergischen Kreis. Auf der Bühne wird wie schon im vergangenen Jahr Guildo Horn mit seiner Band „Die Orthopädischen Strümpfe“ für gute Stimmung sorgen. Das Spektrum reicht von Schlager bis Volkslied, von Rock bis Pop. Und natürlich darf sein bekanntestes Lied „Guildo hat euch lieb“ nicht fehlen.

Unterstützung erhalten sie von der aus der Stunksitzung bekannten Schauspielerin und Musikerin Anne Rixmann und dem Pianisten Friso Lücht. Sie haben Klassiker und Schlager aus den vergangenen Jahrzehnten bis heute im Programm. Zudem tritt die Kabarettistin Gabi Weiss in ihrer Rolle als „Biergartenfachkraft Irmgard Knüppel“ auf.

Autor
Michael Busemann

ist euer Ansprechpartner für alle Fragen rund um unsere Privatbrauerei Gaffel. Der gelernte Journalist gehört zum Gründungsteam von Radio Köln und hat für verschiedene Print-Titel sowie beim WDR gearbeitet. Anschließend gründete er die PR-Agentur „DIE KOELNER“, die für Gaffel im Bereich Public und Customer Relations tätig ist. Michael ist zudem ausgebildeter Biersommelier und Sektionsleiter des gleichnamigen Verbandes. Regelmäßig führt er öffentliche Biertastings durch (gaffel.de/beer-tasting). Seit diesem Jahr leitet er den Club der Gaffel Fründe (gaffel.de/fruende).