Brings bei Jeck im Sunnesching – Der große Abschluss des Festivals wird am Sonntag mit der kölschen Kultband gefeiert!

Köln, 15. Juni 2017 – Zwar sind es noch mehr als zwei Monate bis zum Start des Jeck im Sunnesching-Festivals in Köln und Bonn. Doch der Vorverkauf für das größte Sommerspektakel im Rheinland befindet sich bereits auf der Zielgeraden. Der Samstag (2.9.) ist in Köln fast ausverkauft. Beim parallel stattfindenden Festival in Bonn sind mehr als 80 Prozent der Karten weg. Auch zahlreiche Festivaltickets, die in Köln über zwei Tage gehen, sind bereits verkauft.

So viel geballte Kölsch-Power hat es im Rheinland an einem Wochenende noch nie gegeben. Gut 30.000 Jecken kommen in den Deutzer Jugendpark und in die Bonner Gronau an allen Veranstaltungstagen zusammen. Weitere 50.000 Besucher werden dann beim parallel stattfindenden Kneipenfestival am Samstag (2.9.) in der Kölner und Bonner Innenstadt erwartet.

In Bonn und im Deutzer Jugendpark spielen die kölschen Top-Bands. Dazu gehören Brings, die am Samstag (2.9.) in der Bundestadt auftreten und am Sonntag, (3.9.) in Köln zum Abschluss des Festivals auftreten werden. Weiterhin spielen Kasalla, Cat Ballou, Querbeat, Miljö, Rockmarieche, Björn Heuser, Fiasko, Pläsier, Sösterhätz, King Loui, Paveier, Klüngelköpp, Querbeat, Kuhl un de Gäng, Kempes Feinest, Stefan Knittler, Lupo und La Mäng. In Köln moderiert Lukas Wachten, in Bonn Guido Cantz.

Tickets für die Festivals gibt es über www.gaffel.de/tickets und bei allen bekannten VVK-Stellen. Der Vorverkauf für die einzelnen Veranstaltungen des Kneipenfestivals erfolgt in den einzelnen Objekten oder zentral über www.gaffel.de/tickets.

Jeck im Sunnesching 2017 – Das Festival in Köln
Deutzer Jugendpark,
 Sachsenbergstraße, 51063 Köln
Programm am 2. September: Kasalla, Cat Ballou, Querbeat, Miljö, Rockmarieche, Björn Heuser, Fiasko, Pläsier, Sösterhätz und King Loui. 
Programm am 3. September: Brings, Paveier, Klüngelköpp, Querbeat, Kuhl un de Gäng, Kempes Feinest, Björn Heuser, Stefan Knittler, Lupo und La Mäng. 

Jeck im Sunnesching 2017 – Das Festival in Bonn
Bonner Gronau,
 Charles-de-Gaulle-Straße, 53113 Bonn
Samstag, 2. September. Mit: Brings, Kasalla, Cat Ballou, Klüngelköpp, Querbeat, Miljö, Kuhl un de Gäng, Fiasko, Lupo und Stefan Knittler. Moderation: Guido Cantz
Ticket: Tagesticket 15,90 Euro, Festivalticket 25,90 Euro, Gruppenticket (Kaufe 11, zahle 10) 158,95 Euro 
Vorverkauf: www.gaffel.de/tickets und an allen bekannten VVK Stellen 
Beginn 9 Uhr. Veranstaltungsende 20 Uhr.
www.jeckimsunnesching.de
www.facebook.com/jeckimsunnesching

Autor
Michael Busemann

ist euer Ansprechpartner für alle Fragen rund um unsere Privatbrauerei Gaffel. Der gelernte Journalist gehört zum Gründungsteam von Radio Köln und hat für verschiedene Print-Titel sowie beim WDR gearbeitet. Anschließend gründete er die PR-Agentur „DIE KOELNER“, die für Gaffel im Bereich Public und Customer Relations tätig ist. Michael ist zudem ausgebildeter Biersommelier und Sektionsleiter des gleichnamigen Verbandes. Regelmäßig führt er öffentliche Biertastings durch (gaffel.de/beer-tasting). Seit diesem Jahr leitet er den Club der Gaffel Fründe (gaffel.de/fruende).