Gaffel und Kasalla verlängern Partnerschaft. Privatbrauerei begleitet die Kultband von Anfang an

Köln, 13. Dezember 2016 – Seit fünf Jahren besteht die Partnerschaft zwischen Kasalla und der Privatbrauerei Gaffel. Nun wird sie offiziell verlängert.

„Damals wurde Kasalla gerade Newcomer des Jahres“, sagt Thomas Deloy, Geschäftsleitung Marketing und PR. „Heute zählen die Jungs zu den besten Bands der Stadt. Dass wir ihren Weg von Anfang an begleitet haben, macht uns ein wenig stolz.“

Die erste Aktion war eine Gastro-Promotion für ihren Sessions-Hit Pirate. Gaffel unterstütze die Dreharbeiten zu diversen Kasalla-Videos wie Marie oder Kumm mer Lääve sowie die Immer en Bewäjung-Tour 2013, die durch die Gaffel-Gastronomie führte. Es folgten zahlreiche Auftritte mit Gaffel im Ausschank. Bastian Campmann ist auch Teil der Kampagne Deine Stimme für Köln, bei der Prominente ein Statement zu ihrer Lieblingsstadt abgeben.

Fest vereinbart ist fürs nächste Jahr das Abschlusskonzert der Kasalla-Tour im Gaffel am Bock in Bergisch Gladbach. Auch wird dort das Kinderkonzert stattfinden. Bei dem von Gaffel initiierten Sommerspektakel Jeck im Sunnesching tritt Kasalla wieder prominent auf.

Bastian Campmann: „Die Partnerschaft mit Gaffel wird sehr freundschaftlich gelebt. Wir wissen, dass die Brauerei mit allen Beteiligten hinter uns und unserer Musik steht. Viele gemeinsame Projekte werden unkompliziert auf Zuruf umgesetzt.“

Autor
Michael Busemann

ist euer Ansprechpartner für alle Fragen rund um unsere Privatbrauerei Gaffel. Der gelernte Journalist gehört zum Gründungsteam von Radio Köln und hat für verschiedene Print-Titel sowie beim WDR gearbeitet. Anschließend gründete er die PR-Agentur „DIE KOELNER“, die für Gaffel im Bereich Public und Customer Relations tätig ist. Michael ist zudem ausgebildeter Biersommelier und Sektionsleiter des gleichnamigen Verbandes. Regelmäßig führt er öffentliche Biertastings durch (gaffel.de/beer-tasting). Seit diesem Jahr leitet er den Club der Gaffel Fründe (gaffel.de/fruende).