Brauhaustöne im Gaffel am Dom – Weltmusik und Gipsy Swing aus Köln

Köln, 2. Mai 2016 – Mit Weltmusik aus Köln wird die Reihe, Brauhaustöne, das gemeinsame Projekt der Privatbrauerei Gaffel und der Hochschule für Musik und Tanz, fortgesetzt.

Am Mittwoch, dem 4. Mai, gastiert TAZ Chernill im Fassbierkeller des Gaffel am Dom. Die Band spielt moderne Arrangements aus authentischer, russischer Folklore und kombiniert sie mit eigenen Pop-Rock-Stücken. Das russisch-deutsche Ensemble besteht aus Taya Chernyshova (Gesang, Klavier), Roman Gorich (Gitarre), Jakob Traxl (Percussion) und Torben Schug (Kontrabass).

Am 18. Mai sind Antiquariat zu Gast im Fassbierkeller. Das Quintett in traditioneller Gipsy Swing-Besetzung erinnert an die Tradition von Django Reinhardt und hat den Stil weiter entwickelt. Antiquariat gehören zu den sechs Finalisten des Wettbewerbs Future Sounds im Rahmen von den Leverkusener Jazztagen.

Gaffel fördert seit Jahren Musik aus Köln. So kooperiert die Familienbrauerei unter anderem mit Brings, Kasalla oder Miljö. Björn Heuser wurde durch seine regelmäßigen Freitagsauftritte im Gaffel am Dom überregional bekannt. Regelmäßig gibt es im dort auch Unplugged-Konzerte namhafter Kölner Bands.

Brauhaustöne: Gaffel meets Musikhochschule 
4. Mai 2016
TAS Chernill
Weltmusik

18. Mai 2016
Antiquariat 
Gipsy Swing

Einlass: 19 Uhr
Beginn: 20 Uhr
Tickets: VVK 8 Euro / AK 9 Euro
Fassbierkeller im Gaffel am Dom

Tickets: www.gaffel.de/tickets

www.gaffelamdom.de

Autor
Michael Busemann

ist euer Ansprechpartner für alle Fragen rund um unsere Privatbrauerei Gaffel. Der gelernte Journalist gehört zum Gründungsteam von Radio Köln und hat für verschiedene Print-Titel sowie beim WDR gearbeitet. Anschließend gründete er die PR-Agentur „DIE KOELNER“, die für Gaffel im Bereich Public und Customer Relations tätig ist. Michael ist zudem ausgebildeter Biersommelier und Sektionsleiter des gleichnamigen Verbandes. Regelmäßig führt er öffentliche Biertastings durch (gaffel.de/beer-tasting). Seit diesem Jahr leitet er den Club der Gaffel Fründe (gaffel.de/fruende).