Gaffel am Bock: Traditionshaus im Herzen von Bergisch Gladbach eröffnet am 3. Dezember

Köln, 1. Dezember 2015 – Aus dem „Brauhaus Am Bock“ wird das Gaffel am Bock. Damit wird eine lange Tradition fortgesetzt. Seit dem Mittelalter ist das Haus ein gastronomischer Betrieb unter dem Namen Bock. 1912 nahm es die Familie Dederichs in Besitz. Das Brauhaus wird nun von der Privatbrauerei Gaffel direkt betrieben.

Gut neun Monate dauerten die umfangreichen Modernisierungsmaßnamen. Die Küche wurde komplett neu gestaltet, die Sanitäranlagen sind erneuert und erweitert worden. Auch wurde ein neuer Holzboden verlegt. Die Grundstruktur des Hauses ist erhalten geblieben. Die Gasträume wurden aber aufwendig renoviert.

Die Schwämme lädt zum unbeschwerten Verweilen bei frischen Gaffel Kölsch ein. Auch wird dort der 1. FC Köln und alle wichtigen Fußballereignisse live gezeigt. In den weiteren Räumlichkeiten kann man sich kulinarisch mit bester Brauhausküche lassen. Ein Highlight ist der idyllisch anmutende Biergarten. Auf der Terrasse mit Blick auf den Konrad-Adenauer-Platz kann man dem Treiben zum Beispiel an Wochenmarkttagen gemütlich zusehen. Prunkstück ist der historische Saal mit integrierter Bühne. Ab Januar steht er wieder für diverse Festivitäten zur Verfügung. Fest eingeplant sind bereits verschiedene Karnevalsveranstaltungen.

Neuer Geschäftsführer ist Bruno Haumann, der mehr als 20 Jahre das Brauhaus Peters am Kölner Alter Markt erfolgreich leitete. „Das Traditionshaus Gaffel am Bock zu führen, ist Ehre und Herausforderung zugleich“, betont der 50-Jährige. „Kölsche Brauhauskultur passt bestens in Bergisch Gladbach. Wir haben den Anspruch, das Gaffel am Bock wieder zum ersten Haus am Platz zu führen.“

Die Küche bietet kölsche Brauhausküche mit bester Qualität aus der Region an. Zudem gibt es zu gegebenen Anlässen saisonale Karten.

Das Gaffel am Bock wird ein lebendiges Brauhaus mit zahlreichen Events werden. So feiert Björn Heuser, der jeden Freitag im Gaffel am Dom für Begeisterung sorgt, am 20. Januar mit seinem Wunschkonzert im Gaffel am Bock Premiere. Ab März wird er dann jeden ersten Donnerstag des Monats auftreten. Am 28. Januar gastiert Loss mer singe. Ein Höhepunkt im neuen Jahr dürfte dann das Mitsingkonzert von Brings am 17. September sein.

www.gaffelambock.de
Öffnungszeiten: So-Do. 11:30 – 24 Uhr, Fr. u. Sa. 11.30 Uhr – 1 Uhr

Autor
Michael Busemann

ist euer Ansprechpartner für alle Fragen rund um unsere Privatbrauerei Gaffel. Der gelernte Journalist gehört zum Gründungsteam von Radio Köln und hat für verschiedene Print-Titel sowie beim WDR gearbeitet. Anschließend gründete er die PR-Agentur „DIE KOELNER“, die für Gaffel im Bereich Public und Customer Relations tätig ist. Michael ist zudem ausgebildeter Biersommelier und Sektionsleiter des gleichnamigen Verbandes. Regelmäßig führt er öffentliche Biertastings durch (gaffel.de/beer-tasting). Seit diesem Jahr leitet er den Club der Gaffel Fründe (gaffel.de/fruende).