25 Jahre Knobelbecher: Die Veedelskneipe im Belgischen Viertel ist mittlerweile Kult geworden

Köln, 26. November 2015 – Der Knobelbecher ist 25 Jahre alt. Die Veedelskneipe im Belgischen Viertel ist mittlerweile umgeben von Szenegastronomie und die noch einzige ihrer Art in dem Viertel. Dennoch ist die Traditionskneipe angesagt wie noch nie.

Seit einem Vierteljahrhundert führt Petra Zemljic gemeinsam mit ihrem Ehemann Miran das Objekt mit Gaffel Kölsch im Ausschank. Dass sie es trotz aller Widerstände geschafft haben, das kölsche Konzept aufrechtzuerhalten, ist besonders. Neben den Stammgästen aus dem Veedel, findet auch die hippe Jugend aus der gesamten Stadt im Knobelbecher ein gastronomisches Zuhause.

Gerade an den Wochenenden vermischen sich dann die Gäste, so wie es in Köln Tradition ist. Authentizität und der angesagte Charme vergangener Zeiten sind das Geheimnis des Knobelbecher.

www.knobelbecher-koeln.de
www.gaffel.de

Autor
Michael Busemann

ist euer Ansprechpartner für alle Fragen rund um unsere Privatbrauerei Gaffel. Der gelernte Journalist gehört zum Gründungsteam von Radio Köln und hat für verschiedene Print-Titel sowie beim WDR gearbeitet. Anschließend gründete er die PR-Agentur „DIE KOELNER“, die für Gaffel im Bereich Public und Customer Relations tätig ist. Michael ist zudem ausgebildeter Biersommelier und Sektionsleiter des gleichnamigen Verbandes. Regelmäßig führt er öffentliche Biertastings durch (gaffel.de/beer-tasting). Seit diesem Jahr leitet er den Club der Gaffel Fründe (gaffel.de/fruende).