Exklusiv für das neue Plakat von Gaffel – Peter Brings ließ sich fünf Stunden lang tätowieren

Köln, 22. Januar 2014 – Exklusiv für das neue Plakat von Gaffel ließ sich Peter Brings fünf Stunden lang von Profi-Tätowierer und Sprayer The Uzey tätowieren. Dann war der Airbrush mit Kölner Stadtwappen, der Dom und einer Gitarre als Motiv fertig.

Für das anschließende Fotoshooting mit dem Kölner Fotograf Valery Kloubert zeigte dann Peter Brings wieder einige Stunden vor der Kamera absolute Disziplin.

Das Ergebnis ist nun auf Großflächenplakaten und Litfaßsäulen in Köln zu sehen, die vier Wochen lang an stark frequentierten Standorten stehen. Das parallel gedrehte Making Of-Video kann man bei www.gaffel.de/bringsanklicken.

Seit acht Jahren besteht mittlerweile die Partnerschaft zwischen Gaffel und Brings. „Es ist unglaublich mit welcher Energie die Band immer wieder die Säle rockt“, sagt Thomas Deloy, Geschäftsleitung Marketing und PR. „Wir sind stolz, dass der beste Sessionshits und Peters Tattoo-Rücken unsere Gaffel Plakate zieren.“

www.gaffel.de/brings

Autor
Michael Busemann

ist euer Ansprechpartner für alle Fragen rund um unsere Privatbrauerei Gaffel. Der gelernte Journalist gehört zum Gründungsteam von Radio Köln und hat für verschiedene Print-Titel sowie beim WDR gearbeitet. Anschließend gründete er die PR-Agentur „DIE KOELNER“, die für Gaffel im Bereich Public und Customer Relations tätig ist. Michael ist zudem ausgebildeter Biersommelier und Sektionsleiter des gleichnamigen Verbandes. Regelmäßig führt er öffentliche Biertastings durch (gaffel.de/beer-tasting). Seit diesem Jahr leitet er den Club der Gaffel Fründe (gaffel.de/fruende).