Gaffels Fassbrause als Bierdeckel-Wandbild in 3D – Weltrekordler Sven Goebel präsentiert neues Stapel-Kunstwerk

Köln, 18. Juli 2011 – Ein dreidimensionales Wandbild aus Bierdeckeln erstellte jetzt der Kaller Student Sven Goebel in einem Getränkemarkt in seiner Nordeifeler Heimatstadt. Als Motive dienen dem 22-Jährigen ein Sixpack Gaffels Fassbrause sowie eine 0,5 Liter- und eine 0,33 Liter-Flasche Gaffel Kölsch. Aus insgesamt knapp 18.000 Filzen hat der dreifache Weltrekordhalter im Bierdeckelstapeln schließlich ein 2,70 Meter mal 3,10 Meter großes Objekt entstehen lassen, das nun dauerhaft im Markt zu sehen sein wird. 

Die als Werbemaßnahme angesetzte Aktion für Willi’s GetränkeCenter (Hüttenstraße 96 in Kall) startete Mitte Juni und wurde jetzt nach eineinhalb Monaten abgeschlossen. Für sein letztes Großprojekt im Jahr 2010, gleichzeitig ein Weltrekord für das Guinness Buch der Rekorde, hatte Sven Goebel drei Monate und fünf Tage benötigt. Damals baute er aus gut 260.000 Gaffel Kölsch-Bierdeckeln ein ganzes Wohnhaus mitsamt Möbeln. 

Im Gegensatz zum Weltrekord konnte der begeisterte Kampfsportler nun jedoch nicht durchweg jeden Tag an seinem Wandbild arbeiten. Denn einerseits schränkte ihn der rege Kundenbetrieb im Getränkemarkt ein. Auch sein Studium, ehrenamtliche Tätigkeiten und Nebenjobs zwangen den Stapel-Künstler zu einem strikten Zeitplan, um das Wandbild, bestehend aus Gaffel Kölsch- und Gaffels Fassbrause-Bierdeckeln, fertig stellen zu können. Nun, nachdem das 3-D-Objekt vollendet ist, wurde es gut sichtbar an der Rückwand des großen Markts befestigt und dient somit als Blickfang schon beim Eintritt. 

Die Motiv-Entscheidung für die Marken Gaffels Fassbrause und Gaffel Kölsch war für Sven Goebel und seine Mutter, zugleich die Marktleiterin, Monika Goebel indes nur folgerichtig. Denn schon zum Weltrekord stand die Privatbrauerei Gaffel als Partner zur Seite und sponserte hunderttausende Bierdeckel. Monika Goebel hingegen freut sich sehr über den guten Anklang, den sowohl Gaffel Kölsch als auch Gaffels Fassbrause bei ihren Kunden finden. Insbesondere der alkoholfreie, fruchtig-herbe Durstlöscher mit Zitronengeschmack, der seit letztem Jahr auf dem Markt ist, stößt auf große Begeisterung. 

„Nachdem der grandiose Weltrekord im letzten Jahr für uns schon ein herausragendes Erlebnis war, freut es uns sehr, das Sven Goebel wieder die Partnerschaft mit Gaffel gesucht hat“, kommentiert Thomas Deloy, Geschäftsführung Marketing und PR der Privatbrauerei Gaffel. „Auch jetzt ist das Ergebnis faszinierend und ein Schmuckstück für Willi’s GetränkeCenter.“ 

Autor
Michael Busemann

ist euer Ansprechpartner für alle Fragen rund um unsere Privatbrauerei Gaffel. Der gelernte Journalist gehört zum Gründungsteam von Radio Köln und hat für verschiedene Print-Titel sowie beim WDR gearbeitet. Anschließend gründete er die PR-Agentur „DIE KOELNER“, die für Gaffel im Bereich Public und Customer Relations tätig ist. Michael ist zudem ausgebildeter Biersommelier und Sektionsleiter des gleichnamigen Verbandes. Regelmäßig führt er öffentliche Biertastings durch (gaffel.de/beer-tasting). Seit diesem Jahr leitet er den Club der Gaffel Fründe (gaffel.de/fruende).