Das Partyfässchen von Gaffel spielt jetzt beim 1. FC Köln

FC-Sonderedition ist ab sofort im Handel

Köln, 13. Oktober 2010 – Das Partyfässchen von Gaffel Kölsch erhält einen Spielerpass und mischt ab sofort bei den Profis mit. Denn die FC-Sonderedition trägt die Unterschriften des aktuellen Kaders sowie das Partnerschaftslogo der beiden Kölner Institutionen. 

Außerdem gibt es auf jedem Fässchen einen 10 Euro Gutschein für ein FC-Trikot, auf das der eigene Name geflockt werden kann. Einfach unter www.fc-fanshop.de oder in einem offiziellen FC-Fan-Shop das neue Heim- oder Auswärts-Trikot Senior bestellen. Mit dem Gutschein kostet der Wunschname statt 17,95 Euro nur noch 7,95 Euro. Alle Infos zur Bestellung gibt’s unter www.gaffel.de/fctrikot. 

Das pfandfreie 5 Liter Fässchen enthält frisches Gaffel Kölsch und ist ab sofort erhältlich. Der Abverkauf erfolgt im Handel, in der Gastronomie, bei Veranstaltungen und in den FC-Shops. Über gaffel.de/shop kann das FC-Partyfässchen zudem bundesweit bestellt werden. 

Schon zum zweiten Mal setzen die Privatbrauerei Gaffel und der 1. FC Köln eine solche Aktion um. Die Premiere gab es zwei Jahre zuvor pünktlich zum Aufstieg des FC in die 1. Liga. 

Thomas Deloy, Geschäftsleitung Marketing und PR der Privatbrauerei Gaffel, rechnet mit einem raschen Abverkauf. „Das FC- Partyfässchen ist limitiert und daher ein begehrtes Sammlerobjekt. Die Sonderedition wird zudem zum gleichen Preis wie das Standard-Gebinde angeboten. Wir verstehen uns als Kölsch der Fußballfans. Daher möchten wir den Fans den FC so nahe wie möglich bringen.“ 

www.gaffel.de/fctrikot 

Autor
Michael Busemann

ist euer Ansprechpartner für alle Fragen rund um unsere Privatbrauerei Gaffel. Der gelernte Journalist gehört zum Gründungsteam von Radio Köln und hat für verschiedene Print-Titel sowie beim WDR gearbeitet. Anschließend gründete er die PR-Agentur „DIE KOELNER“, die für Gaffel im Bereich Public und Customer Relations tätig ist. Michael ist zudem ausgebildeter Biersommelier und Sektionsleiter des gleichnamigen Verbandes. Regelmäßig führt er öffentliche Biertastings durch (gaffel.de/beer-tasting). Seit diesem Jahr leitet er den Club der Gaffel Fründe (gaffel.de/fruende).