Senf.Köln und Stadtkontraste stellen Stadtmöbel aus Gaffel Fässern am Aachener Weiher auf

Köln, 7. September 2021 – Die Initiative Senf.Köln hat in Kooperation mit dem Stadtplaner und Designer Matthias Deventer von Stadtkontraste aus Gaffel Fässern ein Stadtmöbel für den Standort Aachener Weiher gebaut. Auf dem Kulturdeck am Biergarten wurde eine Sitzplattform aus dem Werkstoff Holz installiert.

„Wir wollen mit Holz aus Upcycling den öffentlichen Raum verschönern und wandelbar gestalten“, sagt Tassilo Morino, der zusammen mit Design-, Stadtplanungs- und Stadtentwicklungs-Studierenden die App www.senf.koeln entwickelt hat. Ziel ist es, Bürgerbeteiligungen und niedrigschwellige Partizipation für die Verbesserungen des öffentlichen Raums digital zu aktivieren. Im Rahmen des Projekts wird die Umsetzung mit den Behörden geprüft.

Das Stadtmöbel aus Gaffel Fässern wurde auf dem Gelände von Stadtkontraste gebaut. „In der Brauerei beträgt die Recyclingquote 98 Prozent“, sagt Thomas Deloy, Geschäftsleitung Marketing und PR. „Wir sind immer auf der Suche nach nachhaltigen Projekten, die wir unterstützen können.“

Die Sitzplattform besteht aus 48 Gaffel Holzfässern, die mit Paletten und Holzlatten verbunden sind. Dort finden 20 Personen Platz.

www.senf.koeln

Autor
Michael Busemann

ist euer Ansprechpartner für alle Fragen rund um unsere Privatbrauerei Gaffel. Der gelernte Journalist gehört zum Gründungsteam von Radio Köln und hat für verschiedene Print-Titel sowie beim WDR gearbeitet. Anschließend gründete er die PR-Agentur „DIE KOELNER“, die für Gaffel im Bereich Public und Customer Relations tätig ist. Michael ist zudem ausgebildeter Biersommelier und Sektionsleiter des gleichnamigen Verbandes. Regelmäßig führt er öffentliche Biertastings durch (gaffel.de/beer-tasting). Seit diesem Jahr leitet er den Club der Gaffel Fründe (gaffel.de/fruende).