Mit diesem Streamingdienst kommen die Karnevalsstars direkt ins Wohnzimmer

Köln, 19. Januar 2021 – Dieser Streamingdienst ist total jeck. Christoph Runkel von der Großen Braunsfelder und Rabaue-Frontmann Alexander Barth haben Jeckstream ins Leben gerufen.

Wie bei den bekannten Anbietern lassen sich über die Seite www.jeckstream.de kölsche Bands und Redner unkompliziert ins Wohnzimmer holen. So kann man bequem die eigene Sitzung zusammenstellen.

Fast alle Stars der Karnevalsszene sind dabei: Bläck Fööss, Brings, Rabaue, Räuber, Miljö, Höhner, der Sitzungspräsident, Martin Schopps, Ingrid Kühne und viele mehr. „Leider können wir keine Tanzgruppen zeigen“, sagt Alex Barth, „Es gilt das Kontaktsportverbot in Deutschland und deshalb können wir nicht aufzeichnen. Schade, denn Tanzgruppen sind ein fester Bestandteil des Karnevals.“

Aktuell kann man aus sieben Paketen auswählen: Sechs Künstler plus Moderator (Sitzung „Jeck“) kosten 9,99 Euro, acht Künstler plus Moderator (Sitzung „Xtra-Jeck“) 12,99 Euro. Ebenfalls abrufbar sind die kompletten Sitzungen Kölsche Hätz (15 Euro), Närrischer Dienstag aus Düsseldorf (15,99 Euro) und Porsche Zentrums Bensberg (11,11 Euro) sowie Loss mer singe zo Hus mit den neusten Sessionsliedern (6 Euro). Ab dem 30. Januar wird auch die aktuelle Puppensitzung 2021 „Zom Laache en d’r Keller“ für 11,11 Euro zu sehen sein.

Jeder der ausgewählte Künstler erhält einen fairen Anteil am Preis. Die Streams kann man über alle HTML5 fähigen Browser anschauen. Das Signal lässt sich über App oder Kabel auf den Fernseher übertragen. Das Ticket ist bis zum 16. Februar einlösbar.

Die Privatbrauerei Gaffel unterstützt den jecken Streamingdienst. „Echte Jecken haben den Karneval fest in ihrem Herzen“, sagt Thomas Deloy, Geschäftsleitung Marketing und PR. „Zusammen mit unserem aktuellen Karnevalsfässchen lässt sich so die virtuelle jecke Party stilecht feiern.“

www.jeckstream.de/
www.facebook.com/jeckstreamofficial

Autor
Michael Busemann

ist euer Ansprechpartner für alle Fragen rund um unsere Privatbrauerei Gaffel. Der gelernte Journalist gehört zum Gründungsteam von Radio Köln und hat für verschiedene Print-Titel sowie beim WDR gearbeitet. Anschließend gründete er die PR-Agentur „DIE KOELNER“, die für Gaffel im Bereich Public und Customer Relations tätig ist. Michael ist zudem ausgebildeter Biersommelier und Sektionsleiter des gleichnamigen Verbandes. Regelmäßig führt er öffentliche Biertastings durch (gaffel.de/beer-tasting). Seit diesem Jahr leitet er den Club der Gaffel Fründe (gaffel.de/fruende).