Gaffels Fassbrause erneut mit dem weltweit wichtigsten Preis für Lebensmittelqualität ausgezeichnet

DLG-Medaille in Gold

Köln, 12. Februar 2020 – Im zehnten Jahr nach Einführung wurde Gaffels Fassbrause erneut ausgezeichnet. Bereits zum sechsten Mal erhielt das rheinische Original die DLG-Medaille in Gold. Das Zertifikat hat eine Gültigkeit von zwei Jahren.

Die internationale Qualitätsprüfung der Deutsche Landwirtschafts-Gesellschaft (DLG) gilt als die weltweit anspruchsvollste Bewertung von Lebensmitteln.

„Wir freuen uns sehr über diese wichtige Auszeichnung“, sagt Thomas Deloy, Geschäftsleitung Marketing und PR der Privatbrauerei Gaffel. „Die Gold-Medaille bestätigt uns regelmäßig, dass wir auf qualitativ höchstem Niveau produzieren.“

2010 kam Gaffel Fassbrause auf den Markt. Innerhalb kürzester Zeit erlangte der mehrfach prämierte Durstlöscher Kultstatus. Gaffels Fassbrause wurde zum Newcomer des Jahres und Hit der Saison gewählt sowie mit dem Catering Star ausgezeichnet.

Gaffels Fassbrause gibt es in den Geschmacksrichtungen Zitrone, Orange und Apfel naturtrüb. Für das alkoholfreie Erfrischungsgetränk wurden eigene, unverwechselbare Rezepturen entwickelt, die ihnen so die original rheinischen Noten verpasst.

www.fassbrause.de
www.facebook.com/GaffelsFassbrause

Autor
Michael Busemann

ist euer Ansprechpartner für alle Fragen rund um unsere Privatbrauerei Gaffel. Der gelernte Journalist gehört zum Gründungsteam von Radio Köln und hat für verschiedene Print-Titel sowie beim WDR gearbeitet. Anschließend gründete er die PR-Agentur „DIE KOELNER“, die für Gaffel im Bereich Public und Customer Relations tätig ist. Michael ist zudem ausgebildeter Biersommelier und Sektionsleiter des gleichnamigen Verbandes. Regelmäßig führt er öffentliche Biertastings durch (gaffel.de/beer-tasting). Seit diesem Jahr leitet er den Club der Gaffel Fründe (gaffel.de/fruende).