Anna Baydak von der Kunsthochschule für Medien Köln gestaltet Gaffel Kölsch-Stange zur 51. ART COLOGNE

Köln, 24. April 2017 – 238 857 Meilen = 0,238857 Liter: Anna Baydak, Absolventin der Kunsthochschule für Medien Köln, nahm dieses Maß als Sinnbild für ihre Interpretation der Gaffel Kölsch-Stange zur 51. ART COLOGNE.

Bereits zum sechsten Mal gestaltet eine Nachwuchskünstlerin der Kunsthochschule für Medien Köln (KHM) im Rahmen eines Wettbewerbs unter Studierenden exklusiv zur ART COLOGNE (26. bis 29. April 2017) eine Kölsch-Stange in limitierter Auflage. Aus 25 eindrucksvollen Entwürfen wählte eine Fachjury das Gaffel-Glas 2017 aus, das in diesem Jahr von Anna Baydak gestaltet wird. Die Kölner Privatbrauerei Gaffel stiftet das Preisgeld in Höhe von 1.111 Euro. Die Preisverleihung findet am 28. April um 16 Uhr in der Talks Lounge in der Halle 11.3 der Koelnmesse statt.

238 857 Meilen = 0,238857 Liter oder die Entfernung zum Mond im Kölschglas: Anna Baydak setzt in ihrem Entwurf die mittlere Entfernung zwischen Erde und Mond mit dem Fassungsvermögen einer traditionellen Kölsch-Stange in Bezug. „Vielleicht ist der Mond nur etwas, das wir uns als Mond vorstellen und manchmal näher als wir denken. Die Neubemessung der Entfernung dorthin stehen als Metapher für die Art und Weise, wie die menschliche Vorstellungskraft unser Bild von der Umwelt aktiv mitbestimmt, in dem die Gedanken nicht nur eine Essenz der Natur als Idee reflektieren, sondern diese in Objekten manifest werden lassen“, meint die Absolventin der Kunsthochschule für Medien.

Thomas Deloy, Geschäftsleitung Marketing und PR der Privatbrauerei Gaffel und Jurymitglied, ergänzt: „Der Preis hat sich mittlerweile zu einer festen Institution bei der Art Cologne entwickelt. Es gab immer wieder spannende künstlerische Interpretation der Gaffel Kölsch-Stange.“ Bereits seit 1993 unterstützt die Privatbrauerei Gaffel die ART COLOGNE und stiftet unter anderem seit 2012 das Preisgeld von 1.111 Euro.

Anna Baydak studierte von 2013 bis 2017 postgradual an der Kunsthochschule für Medien Köln und von 2006 bis 2012 an der Saint Petersburg Stieglitz State Academy of Art and Design. Sie ist Mitglied des Designkollektivs x88 sowie Gründerin und Designerin des Labels Tie-Dye Maniac, das auf die Verbindung von Mode, Kunst und digitalen Medien spezialisiert ist. Kleidung wird hier nicht nur als Mode verstanden, sondern als künstlerischer Experimentalraum.

Autor
Michael Busemann

ist euer Ansprechpartner für alle Fragen rund um unsere Privatbrauerei Gaffel. Der gelernte Journalist gehört zum Gründungsteam von Radio Köln und hat für verschiedene Print-Titel sowie beim WDR gearbeitet. Anschließend gründete er die PR-Agentur „DIE KOELNER“, die für Gaffel im Bereich Public und Customer Relations tätig ist. Michael ist zudem ausgebildeter Biersommelier und Sektionsleiter des gleichnamigen Verbandes. Regelmäßig führt er öffentliche Biertastings durch (gaffel.de/beer-tasting). Seit diesem Jahr leitet er den Club der Gaffel Fründe (gaffel.de/fruende).