Mit CASCARA Sparkling kommt ein neues koffeinhaltiges Erfrischungsgetränk auf den Markt

Köln, 20. April 2016 – Eine neue und zeitgemäße Alternative zu sämtlichen Erfrischungs- und Energydrinks kommt jetzt auf den Markt. CASCARA Sparkling ist ein starker Teeaufguss auf Basis des sonnengetrockneten Fruchtfleisches der Kaffeekirsche, die die Kaffeebohne umhüllt. Der Aufguss wird angereichert mit Bio-Limetten- und Bio-Agavensaft sowie kohlensäurehaltigem Mineralwasser.

CASCARA Sparkling hat einen eigenständigen Geschmack mit einer dezenten, wenig gesüßten Teenote, ist angenehm fruchtig, leicht malzig und erfrischend prickelnd.

Mit diesem Ready to Drink Erfrischungsgetränk auf Grundlage eines Cascara Teeaufgusses wird eine völlig neue Getränkegattung geschaffen. Zielgruppe sind trend- und naturbewusste sowie leistungsorientierte Menschen, die offen für Neues sind.

Antioxidantien im sonnengetrockneten Fruchtfleisch der Kaffeekirsche unterstützen den körpereigenen Zellschutz. Verzichtet wurde auf Farbstoffe, künstliche Zusatzstoffe und Geschmacksverstärker. CASCARA Sparkling ist sowohl vegan als auch glutenfrei, enthält wichtige Vitamine und mit 16 kcal/100 ml sehr kalorienarm.

Die Cascara-Kirsche enthält sechs- bis achtmal mehr Koffein als die Bohne. Die 0,33 l Glasmehrwegflasche hat mit 26 mg/100 ml den Koffeingehalt einer Tasse Kaffee. Somit ist CASCARA Sparkling ein natürlicher Energizer.

Der Einkauf der Cascara-Kirsche erfolgt ohne Zwischenhändler beim Produzenten in Panama. Durch den direkten Bezug zum Produzenten wird die unmittelbare Nähe zum Produkt sowie beste Qualität sichergestellt. Auch garantiert Direct Trade für den Kaffeebauer Preise über dem Markt- und Fairtrade-Niveau.

Der Rohstoff stammt von der Hacienda La Esperanza. Sie liegt ca. 500 Kilometer von Panama City entfernt in den Bergen von Alto Lino Boquete. Betreiber ist Jose Pretto. Seine Kaffeefarm, die in einem naturgeschützten Regenwald liegt, ist die einzige in Mittel- und Südamerika, die sich zu 100 Prozent auf den Bio-Anbau konzentriert. Andere Produzenten bewirtschaften nur einige Parzellen biologisch.

Die Hacienda hat eine Bird-Friendly®-Zertifizierung des Smithsonian Migratory Bird Center (nationalzoo.si.edu/scbi/migratorybirds/coffee), mit der neben dem ökologischen Anbau besonders der Erhalt naturnaher Waldstrukturen bescheinigt wird. Die eingehaltenen Umweltnormen dienen auch dem Schutz der Vögel. Zudem wurde der Betrieb von Bio Latina (www.biolatina.com) zertifiziert.

Kaffee-Experte und Gründer der Cafekette WOYTON, Martin Schäfer, entdeckte auf seinen Reisen zu den Kaffee-Plantagen das besondere Getränk der Kaffeebauern, die einen Teeaufguss aus dem Fruchtfleisch der Kaffeekirsche zum eigenen Konsum herstellen. Der Cascara-Tee wurde von Martin Schäfer bereits in den Woyton-Outlets erfolgreich getestet. Auf der Suche nach einem kompetenten Partner mit einer fortlaufend hohen Produktionsqualität als auch besten Distributionskanälen im Handel und der Gastronomie fiel die Wahl auf Gaffel. CASCARA Sparkling wird vom Kölner Familienunternehmer produziert und vertrieben.

Das koffeinhaltige Erfrischungsgetränk kommt in der braunen 0,33l Longneck-Flasche in den Handel und in die Gastronomie. Sowohl in Cafés als auch in Bars und Clubs wird CASCARA Sparkling als natürlicher Energizer und Mixgetränk angeboten. Ein belebendes Getränk ist CASCARA Sparkling selbstverständlich auch im Büro oder zu Hause.

www.cascara-sparkling.de
www.facebook.com/cascarasparkling

Autor
Michael Busemann

ist euer Ansprechpartner für alle Fragen rund um unsere Privatbrauerei Gaffel. Der gelernte Journalist gehört zum Gründungsteam von Radio Köln und hat für verschiedene Print-Titel sowie beim WDR gearbeitet. Anschließend gründete er die PR-Agentur „DIE KOELNER“, die für Gaffel im Bereich Public und Customer Relations tätig ist. Michael ist zudem ausgebildeter Biersommelier und Sektionsleiter des gleichnamigen Verbandes. Regelmäßig führt er öffentliche Biertastings durch (gaffel.de/beer-tasting). Seit diesem Jahr leitet er den Club der Gaffel Fründe (gaffel.de/fruende).