Nach der Sommerpause trinken die Piraten Gaffel Kölsch

Neue Ära im Scala Theater beginnt am 24. September

Köln, 21. Juli 2015 – Eine neue Ära beginnt im Scala Theater. Nach dem Tod von Walter Bockmayer übernehmen nun Ralf Borgartz und sein Partner Arne Hoffmann die Kultstätte am Ring. 

Erstmals wird dort kein Werk des legendären Film- und Theaterregisseurs aufgeführt. Das neue Stück „Dä Fluch vun Königswinter“ stammt aus der Feder von Ralf Borgartz, der aber verspricht, dass Wallys Geist spürbar sein werde. Frei nach dem Motto „Piraten wild un frei – dreimol Kölle ahoi“ stürzt sich die Scala Crew in ein irrwitziges, kölsches Freibeuter-Abenteuer.

Mit der Premiere am 24. September wird auch ein neues Bier ausgeschenkt. Gaffel ist dann exklusiver Kölsch-Partner im Scala Theater.

www.scala.koeln
www.gaffel.de

Autor
Michael Busemann

ist euer Ansprechpartner für alle Fragen rund um unsere Privatbrauerei Gaffel. Der gelernte Journalist gehört zum Gründungsteam von Radio Köln und hat für verschiedene Print-Titel sowie beim WDR gearbeitet. Anschließend gründete er die PR-Agentur „DIE KOELNER“, die für Gaffel im Bereich Public und Customer Relations tätig ist. Michael ist zudem ausgebildeter Biersommelier und Sektionsleiter des gleichnamigen Verbandes. Regelmäßig führt er öffentliche Biertastings durch (gaffel.de/beer-tasting). Seit diesem Jahr leitet er den Club der Gaffel Fründe (gaffel.de/fruende).