Tanzlokal Nina am Gladbacher Wall – Neues Konzept mit Schlager und kölsche Töne

Köln, 14. Oktober 2014 – Schlager, Disco-Fox und kölsche Tön sind in der neuen Tanzbar Nina am Gladbacher Wall in Köln angesagt. Schlagerstar Michael Wendler und sein Partner Markus Krampe stehen hinter diesem Konzept, das an Wochenenden bis die 2000 Leute zieht.

Zahlreiche Kölner Bands treten live auf. Zur Eröffnung startete Brings die kölsche Party-Reihe, im November folgen Live-Auftritte von Cat Ballou und den Klüngelköpp.

Auch die Schlagerfans kommen auf ihre Kosten. So werden Stars wie Jürgen Drews, Anna-Maria Zimmermann oder Christian Anders in der Nina singen.

Das Tanzlokal Nina hat freitags und samstags sowie vor Feiertagen geöffnet. In drei unterschiedliche Bereichen gibt es die Cocktail-Bar Shakers, den Party-Stadl, in dem Kölsches und Aktuelles sowie die Hits aus Mallorca und von den Après-Ski-Hütten laufen, und die noble Royal Suite mit Schlagermelodien aus allen Zeiten.

Im Ausschank befinden sich Gaffel Kölsch, Gaffels Fassbrause und Mamma Nero, der erste kölsche Kräuterlikör aus dem Hause Gaffel. „Das Tanzlokal Nina bereichert die Szene in Köln“, meint Thomas Deloy, Geschäftsleitung Marketing und PR der Privatbrauerei Gaffel. „Nicht nur Kölner, auch zahlreiche Gäste aus dem Umkreis werden sicherlich den Mix aus Schlager und kölschen Hits bestens genießen.“

www.tanzlokal-nina.de
www.gaffel.de

Autor
Michael Busemann

ist euer Ansprechpartner für alle Fragen rund um unsere Privatbrauerei Gaffel. Der gelernte Journalist gehört zum Gründungsteam von Radio Köln und hat für verschiedene Print-Titel sowie beim WDR gearbeitet. Anschließend gründete er die PR-Agentur „DIE KOELNER“, die für Gaffel im Bereich Public und Customer Relations tätig ist. Michael ist zudem ausgebildeter Biersommelier und Sektionsleiter des gleichnamigen Verbandes. Regelmäßig führt er öffentliche Biertastings durch (gaffel.de/beer-tasting). Seit diesem Jahr leitet er den Club der Gaffel Fründe (gaffel.de/fruende).