Das erste interaktiv gestaltete Partyfässchen kommt von Gaffel

Die besten privaten Karnevalsfotos werden auf der 5 Liter Sonderdose gezeigt

Köln, 1. August 2014 – Die Privatbrauerei Gaffel hat sich das Karnevalsmotto der Session 2015, „social jeck – kunterbunt vernetzt“, zu Herzen genommen. Für das Karnevals-Partyfässchen werden die besten privaten Jecken-Fotos gesucht. Aus diesen Bildern setzt sich dann das karnevalistische Layout des Fasses zusammen.

„Wir haben das erste interaktiv gestaltete Partyfässchen entwickelt“, sagt Thomas Deloy, Geschäftsleitung Marketing und PR. „So beziehen wir alle Gaffel-Freunde ein, und es entsteht ein kunterbuntes und lebendiges Fässchen, eben so, wie der Karneval ist.“

Dazu hat Gaffel eine Aktionswebseite entwickeln lassen, mit der Bilder ab sofort unkompliziert übers Smartphone, aber auch klassisch am Computer hochgeladen werden können. Alle Jecken sind aufgerufen, sich über die Homepage www.gaffel.de/fass an der Aktion zu beteiligen.

Egal aus welcher Session, alle jecken Motive können hochgeladen werden. Unter allen Teilnehmern verlost Gaffel insgesamt 111 Partyfässchen. Einsendeschluss ist der 
14. November. Das jecke Partyfässchen wird dann ab Januar im Handel sein.

www.gaffel.de/fass

Autor
Michael Busemann

ist euer Ansprechpartner für alle Fragen rund um unsere Privatbrauerei Gaffel. Der gelernte Journalist gehört zum Gründungsteam von Radio Köln und hat für verschiedene Print-Titel sowie beim WDR gearbeitet. Anschließend gründete er die PR-Agentur „DIE KOELNER“, die für Gaffel im Bereich Public und Customer Relations tätig ist. Michael ist zudem ausgebildeter Biersommelier und Sektionsleiter des gleichnamigen Verbandes. Regelmäßig führt er öffentliche Biertastings durch (gaffel.de/beer-tasting). Seit diesem Jahr leitet er den Club der Gaffel Fründe (gaffel.de/fruende).