Das Kölner Oktoberfest feiert Jubiläum

Zum zehnten Mal heißt es am Südstadion „O’zapft is!“

Köln, 19. Mai 2014 – Was am Neumarkt vor zehn Jahren begann, hat sich am Südstadion zu einem der größten Oktoberfeste jenseits des Weißwurst- Äquators entwickelt.

Vom 19. September bis einschließlich 5. Oktober 2014 wird zum zehnten Mal das 
1. Kölner Oktoberfest gefeiert. Zum Jubiläum gönnen sich die Organisatoren ein neues Festzelt, das mit aufwendig gestalteter Dekoration ausgestattet ist. „In München wird man vor Neid erblassen“, meint Veranstalter Eric Bock.

An den sieben Veranstaltungstagen kommen die Künstler nicht nur aus Köln, sondern aus ganz Deutschland und Österreich. Angesagt haben sich Jürgen Drews, Micky Krause, Norman Langen und Anna-Maria-Zimmermann. Ganz neu dabei ist Schlager-Urgestein Tony Marshall. Ebenfalls ein Debüt auf der Oktoberfest-Bühne geben VoXXclub, eine sechsköpfige A-capella-Band der volkstümlichen Musik aus Bayern. Kölsche Stimmung gibt’s von Brings, Marita Köllner, den Domstürmern und Bruce Kapusta. Zwischen den Acts wird wie all die Jahre DJ Hans Jet aus Ischgl das Publikum in Stimmung bringen.

Partner der ersten Stunde ist die Privatbrauerei Gaffel, die sich maßgeblich dafür einsetzte, auf Maßkrüge zu verzichten. „So bleibt der kölsche Charakter erhalten und die Qualität des Gaffel Kölsch‘ erhalten“, sagt Thomas Deloy, Geschäftsleitung Marketing und PR der Privatbrauerei Gaffel. Gefeiert und geschunkelt wird mit speziell gefertigten 0,3 Liter Kölsch-Krügen.

Autor
Michael Busemann

ist euer Ansprechpartner für alle Fragen rund um unsere Privatbrauerei Gaffel. Der gelernte Journalist gehört zum Gründungsteam von Radio Köln und hat für verschiedene Print-Titel sowie beim WDR gearbeitet. Anschließend gründete er die PR-Agentur „DIE KOELNER“, die für Gaffel im Bereich Public und Customer Relations tätig ist. Michael ist zudem ausgebildeter Biersommelier und Sektionsleiter des gleichnamigen Verbandes. Regelmäßig führt er öffentliche Biertastings durch (gaffel.de/beer-tasting). Seit diesem Jahr leitet er den Club der Gaffel Fründe (gaffel.de/fruende).