Reinold Louis im Gaffel am Dom – Geschichten von Imis, Rheinländern und anderen Kölschen

Köln, 11. Juni 2013 – Einen historischen Abend von Reinold Louis erwartet das Publikums im Gaffel am Dom. Bislang nie gezeigte Farbaufnahmen von der Prozession zum 700-jährigen Dombau-Jubiläum 1948 gemischt mit den Erzählungen des Zeitzeugen Louis lassen eine bewegte Zeit wieder lebendig werden.

Das kulturelle Geschehen seiner Vaterstadt Köln liegt dem engagierten Kölner stark am Herzen. Nicht umsonst ist er Ehrenmitglied des Heimatvereins Alt-Köln, Vorstandsmitglied des Zentral-Dombau-Vereins, Schatzmeister des Hänneschen-Fördervereins und Träger diverser Auszeichnungen der Kölner Kulturszene.

Seine zahlreichen Bücher und Filme berichten von Kölner Originalen und kölscher Musik, vom typisch kölschen Klüngel und vom kriegszerstörten Köln der Nachkriegszeit.

Karten gibt es beim freundlichen Köbes im Gaffel am Dom oder unter www.gaffel-shop.de

Nachkriegsgeschichten von Imis, Rheinländern und anderen Kölschen
12. Juni 2013
Einlass: 18.00 Uhr
Beginn: 19.00 Uhr
Domstube
Eintritt: 10 Euro

www.gaffelamdom.de 

Autor
Michael Busemann

ist euer Ansprechpartner für alle Fragen rund um unsere Privatbrauerei Gaffel. Der gelernte Journalist gehört zum Gründungsteam von Radio Köln und hat für verschiedene Print-Titel sowie beim WDR gearbeitet. Anschließend gründete er die PR-Agentur „DIE KOELNER“, die für Gaffel im Bereich Public und Customer Relations tätig ist. Michael ist zudem ausgebildeter Biersommelier und Sektionsleiter des gleichnamigen Verbandes. Regelmäßig führt er öffentliche Biertastings durch (gaffel.de/beer-tasting). Seit diesem Jahr leitet er den Club der Gaffel Fründe (gaffel.de/fruende).