Playa Winterland – Hütt’n und Eisbahn bringen Sport und Fun in den Kölner Westen

Köln, 13. November 2012 – Schlittschuhlaufen, Eistanz zu aktuellen Hits oder Eisstockschießen: Das Mekka der Beach-Volleyballer verwandelt sich in der kalten Jahreszeit zu einem Winterparadies. 

Neben Sport, stehen Fun und Relaxen im Mittelpunkt. Im Playa Winterland gibt es bei gemütlichen Feuerstellen Glühwein, Reibekuchen und Waffeln. Zünftig wie auf einer Alm geht es dann in der Playa Hütt’n zu. Bei Gaffel Kölsch und Gaffels Fassbrause kann man es richtig krachen lassen. 

Playa Winterland ist für alle offen. Auch diejenigen, die nicht sportlich aktiv sein wollen, sind herzlich willkommen. Bis zum 13. Januar ist täglich von 15-22 Uhr Schlittschuhlaufen angesagt. Ein Schlittschuhverleih befindet sich vor Ort. Ebenfalls zu dieser Zeit wird Eisstockschießen angeboten. An jedem ersten Freitag des Monats findet zudem eine Eislaufdisco statt. 

„Playa Winterland ist die ideale Ergänzung zum Sommer-Konzept“, sagt Thomas Deloy, Geschäftsleitung Marketing und PR der Privatbrauerei Gaffel. „Gastronomie und Sport werden bestens zusammengeführt. Und in der gemütlichen Hütt’n schmeckt frisches Gaffel Kölsch oder Gaffels Fassbrause wie immer bestens.“ 

www.gaffel.de 
www.fassbrause.de 
www.playa.de 

Autor
Michael Busemann

ist euer Ansprechpartner für alle Fragen rund um unsere Privatbrauerei Gaffel. Der gelernte Journalist gehört zum Gründungsteam von Radio Köln und hat für verschiedene Print-Titel sowie beim WDR gearbeitet. Anschließend gründete er die PR-Agentur „DIE KOELNER“, die für Gaffel im Bereich Public und Customer Relations tätig ist. Michael ist zudem ausgebildeter Biersommelier und Sektionsleiter des gleichnamigen Verbandes. Regelmäßig führt er öffentliche Biertastings durch (gaffel.de/beer-tasting). Seit diesem Jahr leitet er den Club der Gaffel Fründe (gaffel.de/fruende).