Gaffels Fassbrause wird zwei Jahre alt

Kult-Getränk schenkt sich zum Geburtstag neue Sorte und Kampagne

Köln, 3. April 2012 – Man könnte durchaus auf den Gedanken kommen: Gaffels Fassbrause gibt es schon lange. Aber weit gefehlt. Tatsächlich wird die Kult-Brause aus Köln erst ganze zwei Jahre alt. 

Am 1. April 2010 fiel der offizielle Startschuss für das neue, alkoholfreie Getränk der Privatbrauerei Gaffel. Und schnell schrieb die pure Erfrischung Geschichte. Schon nach fünf Monaten hatte Gaffels Fassbrause laut Marktforschung einen Bekanntheitsgrad von 44 Prozent. Sie schlug sämtliche Absatzrekorde, wurde als Newcomer des Jahres sowie zum Hit der Saison gewählt und mit dem Catering Star ausgezeichnet. Sie erhielt die Goldene DLG-Medaille für ihre ausgezeichnete Qualität und hat so viele Fans, dass man ihr Kultcharakter zusprechen kann. 

Allein im letzten Jahr wurden 55.000 Hektoliter abgesetzt. Das sind 5,5 Millionen Liter oder 16,7 Millionen Flaschen. Nicht nur im Sommer, auch im Winter findet Gaffels Fassbrause reißenden Absatz. Doch damit nicht genug. 

Die Brauer vom Eigelstein gehen wieder einen neuen Schritt und schaffen ein weiteres rheinisches Original. Zum Geburtstag kommt die neue Sorte Gaffels Fassbrause Orange. Allerdings bleibt bis auf die Geschmacksalternative alles wie gehabt. Auch Gaffels Fassbrause Orange bietet den gewohnten Mehrwert wie Vitamine, Mineralien, Folsäure oder Traubenzucker. 

„Beim Produkt sind wir innovativ“, sagt Thomas Deloy, Geschäftsleitung Marketing und PR der Privatbrauerei Gaffel. „Als Erfinder der rheinischen Fassbrause sind wir Taktgeber, was Sorte, Ausstattung und Qualität angeht. In der Geschmacksrichtung bleiben wir aber mit Zitrone und Orange bewusst konservativ. Wir wollen keine Exoten wie Kaktus oder Litschi anbieten, die nach zwei Jahren wieder vom Markt verschwinden.“ 

Die Rezeptur der neuen Sorte wurde in einem langwierigen Verfahren erarbeitet und dann intensiv getestet. Das Ergebnis ist eindeutig, wie das Göttinger Institut ISI in einer Marktforschung ermittelte: „Der Großteil aller Befragten zwischen 16 und 65 Jahren erklärte Orange zu der bevorzugten Geschmacksrichtung“, betont Thomas Deloy. „Gaffels Fassbrause Orange ist somit die perfekte Sortimentsergänzung. “ 

Beide Sorten werden in der 0,33 Liter Mehrweg-Flasche im Sixpack und Kasten angeboten. Gaffels Fassbrause Zitrone gibt es zudem noch in der Anfang des Jahres eingeführten, umweltfreundlichen 0,5 Liter Dose. 

Auch eine neue Imagekampagne startet zum Geburtstag. Der neue Claim „Pure Erfrischung“ wird mit insgesamt über 2.500 Großflächenplakaten erstmals auch überregional beworben. Weiterhin gibt es Print-Anzeigen, Buswerbung sowie Screens in allen NRW-Hauptbahnhöfen. Einzigartig ist der Einsatz eines 13 Meter langen Reisebusses, der zur rollenden Werbefläche wird. Das Fahrzeug ist in Nordrhein-Westfalen unterwegs und promotet Gaffels Fassbrause an stark frequentierten Flächen (Dortmunder Westfalenpark, Phantasialand, Düsseldorfer Altstadt, Bochumer Bermuda-Dreieck etc.). 

„Direkt, offen, ehrlich und verbindlich: das Kampagnenmotiv verkörpert das Produkt ohne Umwege als pure Erfrischung“, betont Michael Kaune von der Agentur Kaune, Sudendorf, die die neue Kampagne entwickelt hat. „Der pure, klare Geschmack, die erfrischende, belebende Wirkung werden sowohl über den Claim als auch über das Kampagnenmotiv unverfälscht und direkt versinnbildlicht.“ 

Am 2. April feiert ganz Köln den Geburtstag von Gaffels Fassbrause. Das Gaffel am Dom spendiert eine große Geburtstagstorte. Aus dem Gaffels Fassbrause Bus werden im Kölner Stadtgebiet rund 10.000 eisgekühlte Flaschen Gaffels Fassbrause kostenlos verteilt. Die Stationen der Jubiläumstour wurden durch Abstimmung auf Facebook ermittelt. 

www.gaffel.de 
www.facebook.com/GaffelsFassbrause

Autor
Michael Busemann

ist euer Ansprechpartner für alle Fragen rund um unsere Privatbrauerei Gaffel. Der gelernte Journalist gehört zum Gründungsteam von Radio Köln und hat für verschiedene Print-Titel sowie beim WDR gearbeitet. Anschließend gründete er die PR-Agentur „DIE KOELNER“, die für Gaffel im Bereich Public und Customer Relations tätig ist. Michael ist zudem ausgebildeter Biersommelier und Sektionsleiter des gleichnamigen Verbandes. Regelmäßig führt er öffentliche Biertastings durch (gaffel.de/beer-tasting). Seit diesem Jahr leitet er den Club der Gaffel Fründe (gaffel.de/fruende).