Vertriebstagung der Privatbrauerei Gaffel – Mit dem FC-Mannschaftsbus nach Amsterdam gereist

Köln, 19. März 2012 – Wie echte FC-Profis dürften sich die Außendienstler der Privatbrauerei Gaffel gefühlt haben. Denn zu ihrer Vertriebstagung reisten sie mit dem Mannschaftsbus des 1. FC Köln an. 

Die geschäftsführenden Gesellschafter Heinrich und Heinrich Philipp Becker hatten nach Amsterdam eingeladen, um sich mit diesem außergewöhnlichen Tagungsort für ein sehr erfolgreiches Geschäftsjahr zu bedanken. Der FC-Bus sorgte dabei für einen spektakulären Auftakt. 

Schon am Abfahrtsort, dem Gaffel am Dom, herrschte hektische Betriebsamkeit. Immer wieder wollten Passanten sich mit dem 13 Meter großen Bus fotografieren lassen. Nebenbei musste das Gepäck der 30 Mitarbeiter verstaut werden. 

Auch auf der Autobahn konnte man die Blicke der überholenden Autofahrer spüren. Durch die mit FC-Meisterschaftsbildern beklebten seitlichen Fensterfronten war der Innenraum des Buses nicht einsehbar. Außenstehende durften also spekulieren, ob nun tatsächlich der FC-Kader im Bus saß. 

Nach gut drei Stunden war das Ziel Amsterdam erreicht. Dank eines 400 PS MAN Common Rail Motor, edlen Ledersitzen und viel Platz hatte man die tatsächliche Reisezeit nicht wahrgenommen. 

Autor
Michael Busemann

ist euer Ansprechpartner für alle Fragen rund um unsere Privatbrauerei Gaffel. Der gelernte Journalist gehört zum Gründungsteam von Radio Köln und hat für verschiedene Print-Titel sowie beim WDR gearbeitet. Anschließend gründete er die PR-Agentur „DIE KOELNER“, die für Gaffel im Bereich Public und Customer Relations tätig ist. Michael ist zudem ausgebildeter Biersommelier und Sektionsleiter des gleichnamigen Verbandes. Regelmäßig führt er öffentliche Biertastings durch (gaffel.de/beer-tasting). Seit diesem Jahr leitet er den Club der Gaffel Fründe (gaffel.de/fruende).