Feierlichkeiten zum Tag der Deutschen Einheit in Bonn – „Ständige Vertretung Rheinland“ in Pavillon auf dem Festgelände

Köln, 3. Oktober 2011 – Mehr Besucher als Einwohner in der ehemaligen Bundeshauptstadt: Am Wochenende strömten hunderttausende Gäste aus ganz Deutschland zu den Feierlichkeiten anlässlich des Tages der Deutschen Einheit nach Bonn. 

Die Festmeilen in der Bonner Innenstadt waren drei Tage geprägt durch das große Deutschlandfest sowie den NRW-Tag, und auch prominente Gäste, wie Bundespräsident Christian Wulff, Ministerpräsidentin Hannelore Kraft oder Bundeskanzlerin Angela Merkel ließen sich das bunte Treiben nicht entgehen. 

Für die Wirte der „Ständige Vertretung des Rheinlands“ in Berlin, Friedel Drautzburg und Harald Grunert, waren die Festtage ebenfalls ein voller Erfolg. Sie setzten ihr gastronomisches Konzept der politischen Kult-Kneipe gemeinsam mit der „StäV“ Köln in einem Pavillon mit Biergarten auf dem Festgelände um– im Ausschank feinherbes Gaffel Kölsch und Gaffels Fassbrause. 

Die Bonner Gastronomen brachten 1997 mit der Idee zu den Polit-Kneipen rheinisches Lebensgefühl und Gaffel Kölsch in die Hauptstadt. Seitdem wurden erfolgreich fünf weitere „StäVs“ in Deutschland eröffnet. In Bremen, Hamburg, Köln, Hannover und neu auch auf Sylt. 

Autor
Michael Busemann

ist euer Ansprechpartner für alle Fragen rund um unsere Privatbrauerei Gaffel. Der gelernte Journalist gehört zum Gründungsteam von Radio Köln und hat für verschiedene Print-Titel sowie beim WDR gearbeitet. Anschließend gründete er die PR-Agentur „DIE KOELNER“, die für Gaffel im Bereich Public und Customer Relations tätig ist. Michael ist zudem ausgebildeter Biersommelier und Sektionsleiter des gleichnamigen Verbandes. Regelmäßig führt er öffentliche Biertastings durch (gaffel.de/beer-tasting). Seit diesem Jahr leitet er den Club der Gaffel Fründe (gaffel.de/fruende).