Kölns erste Karnevals-Sitzung – im Stehen

Klaaf Alaaf.de präsentiert die Gaffel am Dom „S(t)itzung“

Köln, 12. Januar 2011 – Premiere für die „S(t)itzung“ – eine Mischung aus Party und traditioneller Karnevalssitzung im Gaffel am Dom: Am 2. März, dem Vorabend von zu Weiberfastnacht, wird Initiator Kay Passmann die erste Karnevalssitzung im Stehen überhaupt moderieren. Musikalische Unterstützung kommt von kölschen Hochkarätern wie King Size Dick, De Boore, und den Kölsche Adler. Außerdem zeigen die FC Cheerleader, zugleich Tanzgruppe der Kölnischen Karnevalsgesellschaft 1945 e.V., den Brauhausgästen karnevalistische Akrobatik vom Feinsten. 

Mit der „S(t)itzung“ etabliert Kay Passmann, auch Urheber des traditionellen KlaafAlaaf.de „Vürdragsovend“ und der „Jeisterparty“, einen weiteren Kölsch-Event im Gaffel am Dom. 

Dabei ist die „S(t)itzung“ keine herkömmliche Karnevalsveranstaltung, sondern DIE tanzbare Alternative zu den üblichen Sitzungen der fünften Jahreszeit. Denn den Fans von Kölsch, Klaaf und Karneval wird so richtig eingeheizt wenn die Jungs von Narrenrock das Haus ins Wanken bringen, Reimredner Jörg Runge als „Tuppes vum Land“ seine Flachsraketen zündet, der Bauer wortgewaltig den Wiener „lang macht“ oder die Newcomer-Karnevalsband des Jahres „Papallapap“ aufdreht. Deren Bassist und Songwriter ist übrigens niemand geringerer als der der jüngste Sproß der Brings-Familie, Benjamin Brings. 

„Die S(t)itzung ist ein völlig neues und innovatives Konzept“, so Thomas Deloy, Geschäftsleitung Marketing und PR der Privatbrauerei Gaffel. „Dieser Mix aus Sitzung und Party, das hat, insbesondere mit dem Gaffel am Dom als Veranstaltungsort, großes Erfolgspotential. Wir sind uns sicher, diese Veranstaltung langfristig etablieren zu können.“ 

Seit seiner Eröffnung 2008 ist das Gaffel am Dom ein fester Bestandteil der Musik- und Partyszene in der Domstadt geworden. Vor allem kölsche Bands und Musiker haben hier mittlerweile ein Domizil gefunden. Neben Brings sind hier auch Björn Heuser, und andere Künstler immer wieder am Mikro zu Gast. Events wie die X-Mas-Party oder „Dom im Rücken“ locken neben dem „Tanz in den Mai“ und weiteren Feten tausende Feierwütige ins Brauhaus. 

Die Klaaf Alaaf.de-„S(t)itzung“ 

Wann: Mittwoch, 2. März 2011 
Wo: Gaffel am Dom, Bahnhofsvorplatz 1, 50667 Köln 
Einlass: 18:00 Uhr 
Beginn: 19:00 Uhr 
Eintritt: 15,00 Euro 
Karten: www.gaffel.de/shop oder beim Köbes im Gaffel am Dom 

Autor
Michael Busemann

ist euer Ansprechpartner für alle Fragen rund um unsere Privatbrauerei Gaffel. Der gelernte Journalist gehört zum Gründungsteam von Radio Köln und hat für verschiedene Print-Titel sowie beim WDR gearbeitet. Anschließend gründete er die PR-Agentur „DIE KOELNER“, die für Gaffel im Bereich Public und Customer Relations tätig ist. Michael ist zudem ausgebildeter Biersommelier und Sektionsleiter des gleichnamigen Verbandes. Regelmäßig führt er öffentliche Biertastings durch (gaffel.de/beer-tasting). Seit diesem Jahr leitet er den Club der Gaffel Fründe (gaffel.de/fruende).