Brauereiverband NRW feiert 110-jähriges Jubiläum

Im Bierabsatz ist Nordrhein-Westfalen bundesweit Spitze

Köln, 22. April 2010 – Gemeinsam begingen am 21. April die nordrhein-westfälischen Brauer in der Kulturhauptstadt 2010 Essen den 110. Geburtstag des Brauereiverbands NRW. „110 Jahre Brauereiverband NRW sind für uns ein Anlass, unsere Branche sowie die Produktvielfalt unserer Brauereien im Bierland NRW vorzustellen“, so Heinrich Becker, Vorsitzender des Brauereiverbandes NRW und Geschäftsführender Gesellschafter der Privatbrauerei Gaffel in Köln. 

Wie der Brauereiverband mitteilte, nimmt das Land Nordrhein-Westfalen die Spitzenposition beim Bierabsatz ein. Trotz eines bundesweit insgesamt sinkenden Absatzes, wurden in NRW 24,2 Millionen Hektoliter im Jahr 2009 verkauft. Bayern steht mit 22,2 Millionen verkauften Hektolitern auf dem zweiten Platz, auf dem dritten folgen Niedersachsen/Bremen mit 10,2 Millionen verkauften Hektolitern. Als 
Gründe für den hohen Zuspruch benennen die Pils-, Kölsch- und Alt-Brauer unter anderem reiche Vielfalt und hohe Qualität. 

Neben den etablierten Bieren der einzelnen traditionellen Marken gewinnen zunehmend auch neue Produkte an Bedeutung, die neue Markt- und Wachstumspotenziale erschließen sollen. Die Brauereien gehen hierbei verschiedene Wege. Während die einen vor allem auf Biermischgetränke setzen, wählte etwa die Privatbrauerei Gaffel den Einstieg in den Markt alkoholfreier Getränke. Anfang April 2010 wurde mit Gaffels Fassbrause der neue, alkoholfreie Durstlöscher aus Köln vorgestellt. 

Der Brauereiverband NRW, eigentlich Verband Rheinisch-Westfälischer 
Brauereien e. V. hat sich im Jahr 1900 mit dem Ziel konstituiert, 
die Brauwirtschaft in Nordrhein-Westfalen, damals noch als die preußischen Provinzen Westfalen und Rheinprovinz und das Land Lippe existent, zu vertreten. Im Detail sollen die gemeinsamen Belange der Brauereien wahrgenommen, fairer Handel gefördert und unlauterer Wettbewerb verhindert werden. Der Brauereiverband dient der Beratung der Mitgliedsbrauereien und der Förderung des Erfahrungsaustausches. 

Dem Verband Rheinisch-Westfälischer Brauereien e. V. gehören als Bezirksgruppen die Norddeutsche Brauerei-Vereinigung e. V., der Siegener Brauereiverband e. V. und der Kölner Brauerei-Verband e. V. an. Er ist Mitglied des Deutschen Brauer-Bundes e. V. in Berlin. 

Autor
Michael Busemann

ist euer Ansprechpartner für alle Fragen rund um unsere Privatbrauerei Gaffel. Der gelernte Journalist gehört zum Gründungsteam von Radio Köln und hat für verschiedene Print-Titel sowie beim WDR gearbeitet. Anschließend gründete er die PR-Agentur „DIE KOELNER“, die für Gaffel im Bereich Public und Customer Relations tätig ist. Michael ist zudem ausgebildeter Biersommelier und Sektionsleiter des gleichnamigen Verbandes. Regelmäßig führt er öffentliche Biertastings durch (gaffel.de/beer-tasting). Seit diesem Jahr leitet er den Club der Gaffel Fründe (gaffel.de/fruende).