Hänneschen Theater und die Pfeffermühle – Am Heumarkt bekommen die Knollendorfer eine neue Heimat

Köln, 12. Mai 2017 – Es klingt wie ein Theaterstück, ist aber die neue Heimat der Knollendorfer. „Hänneschen Theater und die Pfeffermühle“ heißt es nun am Heumarkt 54, direkt neben dem Eisenmarkt, der Heimstätte des Hänneschen-Theaters.

Das neue Gastronomie-Objekt taucht ein in die Welt von Kölns berühmtesten Ensemble. Überall findet man Fotos aus vergangenen Aufführungen. Wandtapeten zeigen Spielszenen, wertvolle Original-Puppen kann man in einer Vitrine betrachten.

Auch das Angebot ist an Knollendorf angelehnt. So empfiehlt Hänneschen Bestemos Sonndagsesse (Schweinemedaillons auf Schweizer Röstitaler), Mählwurms Pann (Schweinefleisch mit Krautsalat, Tzatziki und Pommes) und natürlich frisches Gaffel Kölsch. Wer „Herr Präsident…die Woosch“! bestellt, erhält Bratwurst mit Bratkartoffeln und Sauerkraut.

„Wir haben lange nach einer Gastronomie in der direkten Umgebung gesucht, der den Theaterbesuch sozusagen verlängert“, sagt Intendantin Frauke Kemmerling. „Dank unserer Kooperation mit Gaffel ist uns das nun endlich gelungen.“

„Die Kölner Kultfigur hat nun endlich eine gastronomische Heimat“, sagt Thomas Deloy, Geschäftsleitung Marketing und PR der Privatbrauerei Gaffel. „Das Hänneschen Theater und die Pfeffermühle wird zum Anziehungspunkt aller Kölner und Köln-Besucher.“

Der Geschäftsführer der Pfeffermühle, Emrah Varol, ist über die Neukonzeption begeistert. „Das Hänneschen Theater ist eine Institution. Wir freuen uns sehr, dass wir nun die Knollendorfer und die Zuschauer des Theaters zu Gast haben.“

So wie bei den Knollendorfern auf der Bühne, wird es im Hänneschen Theater und die Pfeffermühle auch Veranstaltungen und Events geben. Geplant sind auf jeden Fall regelmäßig Auftritte kölscher Musiker.

www.haenneschen.com

Autor
Michael Busemann

ist euer Ansprechpartner für alle Fragen rund um unsere Privatbrauerei Gaffel. Der gelernte Journalist gehört zum Gründungsteam von Radio Köln und hat für verschiedene Print-Titel sowie beim WDR gearbeitet. Anschließend gründete er die PR-Agentur „DIE KOELNER“, die für Gaffel im Bereich Public und Customer Relations tätig ist. Michael ist zudem ausgebildeter Biersommelier und Sektionsleiter des gleichnamigen Verbandes. Regelmäßig führt er öffentliche Biertastings durch (gaffel.de/beer-tasting). Seit diesem Jahr leitet er den Club der Gaffel Fründe (gaffel.de/fruende).