Kölsche Weetschaffssitzung erstmals außerhalb Köln

Jeckespill kommt ins Gaffel am Bock

Köln, 5. Januar 2017 – Bereits zum achten Mal lädt de Weetschaffssitzung in Kölner Kneipen ein – und erstmals gibt es ein Gastspiel außerhalb der Stadt. Am Dienstag, 24. Januar 2017, wird das Jeckespill im Brauhaus Gaffel am Bock in Bergisch Gladbach gefeiert.

De Weetschaffssitzung wird gemacht von einigen Mitstreitern und Freunden der Mitsinginitiative Loss mer singe. Jemötlich, kölsch un middendrin geht es zu, wenn Musiker und Redner inmitten der Gäste und Jecken traditionelle Krätzcher, allerlei Klaaf und Kalverei zum Besten geben.

Sitzungskapelle ist das Orchester der Liebe. Außerdem sind dabei: JP Weber Trio, Stefan Knittler, Sitzungspräsident Volker Weininger, Knubbelefutz un Schmalbedaach, Kammerkätzchen, Knubbelisch vum Klingelpötz, die Weetschaffselfen und weitere Gäste. Moderiert wird die Sitzung von Helmut Frangenberg.

Karten zum Preis von 24 Euro sind Karten beim freundlichen Köbes oder bei Kölnticket. Im Eintritt ist ein Gaffel Kölsch enthalten.

www.gaffelambock.de

Jeckespill – De Weetschaffssitzung
Dienstag 24. Januar 2017
Konrad-Adenauer-Platz 2 51465 Bergisch Gladbach Einlass: 18:00 Uhr
Beginn: 19:30 Uhr
Vorverkauf: 24 Euro (zzgl. Gebühren) inkl. ein Gaffel Kölsch bei KölnTicket oder beim freundlichen Gaffel Köbes im Gaffel am Bock.

www.gaffelambock.de

Autor
Michael Busemann

ist euer Ansprechpartner für alle Fragen rund um unsere Privatbrauerei Gaffel. Der gelernte Journalist gehört zum Gründungsteam von Radio Köln und hat für verschiedene Print-Titel sowie beim WDR gearbeitet. Anschließend gründete er die PR-Agentur „DIE KOELNER“, die für Gaffel im Bereich Public und Customer Relations tätig ist. Michael ist zudem ausgebildeter Biersommelier und Sektionsleiter des gleichnamigen Verbandes. Regelmäßig führt er öffentliche Biertastings durch (gaffel.de/beer-tasting). Seit diesem Jahr leitet er den Club der Gaffel Fründe (gaffel.de/fruende).