Die Zugvögel trinken Gaffel und Cascara Sparkling

Neues Festival am weißen Stein in der Hocheifel

Köln, 13. Juli 2016 – Dieses Festival ist nach den Zugvögeln ausgerichtet. Im Sommer findet es in der Eifel statt, im Winter im sonnigen Teneriffa. Die Festivals mit World Musik und elektronischer Musik richten sich ganz der strahlenden Sonne aus.

Zugvögel ist ein familiäres, nicht kommerzielles Festival und folgt den Laut und Illegal Openairs, die fünf Jahre lang in verschiedenen Städten liefen. Es gibt nun einen Mix aus Musik, Workshops, Kunst und Spiel.

Die Location liegt in der Hoch-Eifel, am weißen Stein in Udenbreth direkt an der belgischen Grenze. Das Tages-Programm umfasst vielfältige Aktivitäten wie Body Percussion Streetart Painting, diverse Vorträge und vieles mehr.

Angeboten werden vor Ort Tacos, Crepes und Pasta/Lasagne. Die Privatbrauerei Gaffel unterstützt die Zugvögel mit Gaffel Kölsch und Cascara Sparkling. Selbstverpflegung ist ebenfalls möglich. Der Eintritt beträgt 40 Euro zuzüglich 5 Euro Müllpfand.

Zugvögel Festival
3-Tage Festival mit World Musik und elektronischer Musik
22.-24. Juli 2016
Am weißen Stein
53949 Udenbreth / Eifel
Band Line-Up u.a.: Rasga Rasga, Moglebaum, Kosta Kostov, Alizarina, Marco Tegui, Rafaele Castiglione, Rafael Aragon
Tickets: 40 Euro über www.zugvoegelfestival.org

www.zugvoegelfestival.org/ 
www.facebook.com/zugvoegelfestival

Autor
Michael Busemann

ist euer Ansprechpartner für alle Fragen rund um unsere Privatbrauerei Gaffel. Der gelernte Journalist gehört zum Gründungsteam von Radio Köln und hat für verschiedene Print-Titel sowie beim WDR gearbeitet. Anschließend gründete er die PR-Agentur „DIE KOELNER“, die für Gaffel im Bereich Public und Customer Relations tätig ist. Michael ist zudem ausgebildeter Biersommelier und Sektionsleiter des gleichnamigen Verbandes. Regelmäßig führt er öffentliche Biertastings durch (gaffel.de/beer-tasting). Seit diesem Jahr leitet er den Club der Gaffel Fründe (gaffel.de/fruende).